Jede zehnte Web-Attacke kommt aus Deutschland

Kaspersky-Analyse der Internet-Bedrohungen von Januar bis März 2014

Jede zehnte Web-Attacke kommt aus Deutschland

Auf Grundlage der eigenen Abwehrstatistiken hat Kaspersky Lab ein Bild über die Bedrohungslage im Internet gezeichnet. Demnach konnte der Antivirus-Spezialist in den ersten drei Monaten dieses Jahres weltweit mehr als 353 Millionen Internet-basierte Attacken abwehren. Gut jede zehnte Attacke hatte ihren Ursprung in Deutschland. lesen...

Mehr zum Thema:

NEUE FACHBEITRÄGE & INTERVIEWS

Mit SIEM-Lösungen gegen die NSA

Security Information and Event Management als Eckpfeiler der Security-Strategie

Mit SIEM-Lösungen gegen die NSA

Security Information and Event Management (SIEM) gewinnt für Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Das Werkzeug-Set bietet sich, außer zur Absicherung einer korrekt, also hochverfügbar arbeitenden IT, zur Abwehr von in- und externen Angriffen an.lesen...

Server zwischen Offshore und Alpen

Vertrauenswürdige Dienstleister und sichere Serverstandorte

Server zwischen Offshore und Alpen

Um anonym zu surfen braucht es technische Verfahren und vertrauenswürdige Partner. Wir zeigen, wie diese zu finden sind und an welchen Orten man Server am sichersten betreiben kann.lesen...

Serverräume oft nicht gegen physischen Gefahren abgesichert

Grundschutz der IT-Infrastruktur meist unzureichend

Serverräume oft nicht gegen physischen Gefahren abgesichert

Die meisten Serverräume verfügen über einen Brandmelder, die wenigsten aber sind gegen die wesentlichen physischen Gefahren wie Wassereinbruch, Datenverlust & Co. abgesichert. Warum eigentlich? Bei Behörden, wie auch bei Unternehmen wird oft auf mangelndes Budget verwiesen, denn viele kleine Insellösungen sind teuer.lesen...

Zwiebelnetz und Mixe verwirren Spione

Welche technischen Ansätze anonymes Surfen ermöglichen

Zwiebelnetz und Mixe verwirren Spione

Spätestens seit dem NSA-Skandal und den RedTube-Abmahnungen will auch Otto Normalverbraucher immer öfter anonym im Web surfen. Wir zeigen einige der gängigsten Ansätze und betrachten Risiken und Nebenwirkungen.lesen...

REDAKTIONELLE SPECIALS AUF Security-Insider

DAS AKTUELLSTE IN KÜRZE

Microsofts mustergültige Cloud-Verträge

Klauseln für vertrauliche Datentransfers weltweit

Microsofts mustergültige Cloud-Verträge

24.04.14 - Nutzer von Office 365, Azure, Dynamics CRM und Windows Intune können auf mehr Vertraulichkeit hoffen. Laut Prüfung der Artikel-29-Datenschutzgruppe entspricht das “Enterprise Enrollment Addendum Microsoft Online Services Data Processing Agreement" den EU-Musterklauseln. lesen...

Airbackup verspricht sichere und einfache Datenspeicherung

Teamviewer sichert Unternehmensdaten in deutschem Rechenzentrum

Airbackup verspricht sichere und einfache Datenspeicherung

24.04.14 - Teamviewer erweitert das Produktportfolio um eine Online-Backup-Lösung. Airbackup verspricht schnelles, einfaches und sicheres Backup für Unternehmenskunden. Die per 256 Bit AES verschlüsselte Datenspeicherung erfolgt datenschutzkonform in einem ISO-zertifizierten Rechenzentrum mit Standort Düsseldorf. lesen...

Oracle unterstützt beim Mobile Device Management

Oracle Identity Management 11g R2 schützt BYOD-Umgebungen

Oracle unterstützt beim Mobile Device Management

24.04.14 - Anfang April hat Oracle die Identity-Management-Plattform aktualisiert. Das zweite Release von Oracle Identity Management 11g Release 2 wurde unter anderem um Sicherheitsfunktionen für mobile Geräte und Enterprise Single Sign-On erweitert. Darüber hinaus wurde die OAuth-Unterstützung ausgeweitet. lesen...

TCP/32764-Backdoor lässt sich manuell öffnen

Update für Netgear-Router schließt Sicherheitslücke nicht komplett

TCP/32764-Backdoor lässt sich manuell öffnen

23.04.14 - Am Osterwochenende entdeckte der Sicherheitsforscher Eloi Vanderbeken von Synacktiv ein faules Ei, dass Nutzern der WLAN-Router von Netgear ins Nest gelegt wurde: Eine seit Januar 2014 bekannte Backdoor wurde per Firmware-Update nicht geschlossen, sie lässt sich nur etwas schwieriger auffinden und ausnutzen. lesen...

Aktuelle DDoS-Statistiken von Akamai

In welche Richtung sich der Distributed Denial of Service entwickelt

Aktuelle DDoS-Statistiken von Akamai

22.04.14 - Der Distributed Denial of Service (DDoS) legt in allen Bereichen zu, wie der „Prolexic Global DDoS Attack Report“ für das erste Quartal 2014 von Akamai zeigt. Wie der Online-Spezialist herausgefunden hat, ist die durchschnittliche Bandbreite der DDoS-Attacken gegenüber dem Vorquartal (Q4/2013) um 39 Prozent gestiegen. lesen...

Festplatten-Verschlüsselung, Alarmsystem und App-VPN

Neue Lösungen und Dienste im Connected-Security-Portfolio von Dell

Festplatten-Verschlüsselung, Alarmsystem und App-VPN

22.04.14 - Dell hat auf dem hauseigenen Enterprise Forum EMEA neue Lösungen und Dienste für das sogenannte Connected-Security-Portfolio vorgestellt. Zu den Neuerungen zählen ein Managed Service für Advanced Endpoint Threat Detection (AETD) und ein Hardware Crypto Accelerator, der die Selbstverschlüsselung von Festplatten ermöglicht. lesen...

Remote Access Lösung für den sicheren Zugriff auf das Firmennetz

Per USB-Stick an den Arbeitsplatz

Remote Access Lösung für den sicheren Zugriff auf das Firmennetz

22.04.14 - Das Unternehmen Computent ermöglicht mit seinem Produkt Computent Secure Mitarbeitern den Fernzugriff auf die IT-Ressourcen im Unternehmen mittels eines USB-Sticks. Ein verschlüsselter SSH-Tunnel und ein mehrstufiges Authentifizierungsverfahren schützen Daten und Unternehmensnetz dabei vor unbefugtem Zugriff. lesen...

Europäische Firmen sind nicht gegen IT-Risiken versichert

Europaweite Cyber-Security-Studie von Steria und PAC

Europäische Firmen sind nicht gegen IT-Risiken versichert

17.04.14 - IT-Entscheider in großen europäischen Unternehmen gehen davon aus, dass die Einhaltung einer Security-Policy bereits ausreicht, um sich vor Cyber-Risiken zu schützen, zeigt eine aktuelle Studie. Nur ein Drittel der befragten Unternehmen versichert sich gegen IT-Risiken. lesen...

Warnung: Professor identifiziert Outlook-Sicherheitslücke

IT-Sicherheit

Warnung: Professor identifiziert Outlook-Sicherheitslücke

16.04.14 - Das Unternehmen Softscheck hat in Microsoft Outlook 2007–2013 eine Denial of Service Sicherheitslücke identifiziert: Ein Angreifer kann mittels einer Text-Mail mit speziellem Inhalt den Outlook-Client des Anwenders beim Öffnen der E-Mail zum Einfrieren bringen, warnt Prof. Dr. Hartmut Pohl, Geschäftsführender Gesellschafter. lesen...

Mehrschichtiger Schutz vor Advanced Persistent Threats

Wie die Cloud bei der Abwehr zielgerichteter Attacken hilft

Mehrschichtiger Schutz vor Advanced Persistent Threats

16.04.14 - Zielgerichtete und hoch professionelle Attacken auf Unternehmen haben eine lange Vorlaufzeit und sind mit einem nicht unerheblichen Aufwand verbunden. Dementsprechend braucht es mehrschichtige Abwehr- und Schutzmechanismen gegen Advanced Persistent Threats. Eine Stütze für die Reaktion in Echtzeit ist die Cloud. lesen...

RSA SECURITY SUMMIT 2014

Sicherheit neu definiert
 

Bedeutende Trends verändern die IT-Branche – und die Art und Weise, wie wir unsere Geschäfte führen.
 

Neue Chancen bergen jedoch auch neue Risiken und Bedrohungen. Erfahren Sie, welche Perspektive RSA im Hinblick auf den datenbasierten Sicherheitsansatz einnimmt, mit dem Sie Ihr Unternehmen absichern und Risiken managen können.
 

München – 12. Mai 2014
 

JETZT ANMELDEN »
STUDIE: Unsicherheitsfaktor Mensch

Studie Faktor MenschIm Schnitt klickt jeder zehnte E-Mail-Nutzer auf bösartige Links. Einladungen und Nachrichten über soziale Netzwerke verleiten besonders häufig zum Klicken.

Wie raffiniert Hacker menschliche Schwächen ausnutzen, um IT-Sicherheitssysteme auszuhebeln, analysiert die Studie „Der Faktor Mensch“. Erfahren Sie: wer klickt, worauf geklickt wird und wann wer warum das schwächste Glied in der Sicherheitskette ist.

Unser aktuelles eBook zum Thema Cybercrime
Cybercrime

Informieren Sie sich in unserem aktuellen eBook über die vielen Gesichter des Internetverbrechens, Spurensuche und Abwehr sowie zukunftsweisende SIEM-Lösungen.

>> Jetzt ansehen