Alles wird sich um Daten drehen

Europäische IT-Trends im Jahr 2015

Alles wird sich um Daten drehen

Unser Zeitalter ist geprägt von Informationen und Informationsmobilität. Daten werden im Jahr 2015 noch stärker in den Mittelpunkt unseres Lebens und der Arbeitswelt rücken. Doch wie wirkt sich das auf die IT im Allgemeinen und die Sicherheit im Speziellen aus? lesen...

Mehr zum Thema:

NEUE FACHBEITRÄGE & INTERVIEWS

SAP-Sicherheit ist Einstellungssache

Administration von SAP-Umgebungen, Teil 1

SAP-Sicherheit ist Einstellungssache

SAP steht für Produktivität und Prozesse, aber wie steht es um die SAP-Sicherheit? Zu oft wird dieser Aspekt ausgeklammert. De facto grassiert eine SAP-Unsicherheit, die oft durch mangelndes Fachwissen und fehlerhafte Konfigurationen entsteht. Dieser Beitrag gibt einige Tipps für die Praxis. lesen...

DDoS-Angriffe verlaufen oft unbemerkt

Service-Blockade durch die Hintertür oder im Schleichgang

DDoS-Angriffe verlaufen oft unbemerkt

Schlagzeilen machen „Distributed Denial of Service“-Attacken in der Regel nur dann, wenn sie Netzwerke komplett in die Knie zwingen. Doch oft bemerken Unternehmen nicht einmal, dass sie unter Beschuss sind. Die Schäden können bei solch schleichenden Angriffen genauso hoch oder höher sein als bei einem Frontalangriff. lesen...

Zugangsschutz und Sicherheit für Server-Räume

NCPI und ITIL im Rechenzentrum implementieren

Zugangsschutz und Sicherheit für Server-Räume

Geht es um die Sicherheit in Unternehmen, müssen Verantwortliche zunächst an die Verwaltung physischer Infrastrukturen im Netzwerk denken. Hierzu zählen insbesondere das Rechenzentrum und die Server-Räume. Dieser Bereich sollte in Managementstrukturen eingebettet und ständig aktualisiert werden. Wir zeigen, was zu beachten ist. lesen...

Schwieriger abzuhören als die Kanzlerin

So werden IP-Telefonanlagen nicht zum Einfallstor für Hacker

Schwieriger abzuhören als die Kanzlerin

Sicheres Telefonieren ist längst nicht mehr nur ein Thema für Agenten-Thriller: Spätestens seit den Enthüllungen um das abgehörte Kanzlerinnen-Handy ist jedem bewusst, wie verwundbar moderne Kommunikation sein kann. lesen...

REDAKTIONELLE SPECIALS AUF Security-Insider

DAS AKTUELLSTE IN KÜRZE

BSI-geprüfte IT-Security-Lösungen für sicheres Arbeiten

Datenintegrität personenbezogener Daten

BSI-geprüfte IT-Security-Lösungen für sicheres Arbeiten

23.01.15 - Personenbezogene Daten der Bürger sind besonders schützenswert und sollten in keinem Fall in falsche Hände geraten. In keinem anderen Land wird darum das Thema Datenschutz so ernst genommen und so streng überwacht wie in Deutschland. lesen...

IDC-Studie: Enterprise Mobility Management ist wichtiger denn je

Apps und Daten müssen sicher und effizient verwaltet werden

IDC-Studie: Enterprise Mobility Management ist wichtiger denn je

23.01.15 - Mobileiron ist ein Anbieter von Multi-Client-Systemen für das Enterprise Mobility Management (EMM) – und den Ergebnissen einer IDC-Studie zufolge sind solche EMM-Lösungen unabdingbar, wenn es um die sichere Verwaltung der mobilen Geräteparks in Unternehmen geht. lesen...

Verschlüsselte E-Mails kostenlos empfangen

Regimail Private auch für kommerzielle Nutzer

Verschlüsselte E-Mails kostenlos empfangen

23.01.15 - Mit dem im Dezember gestarteten Dienst Regimail Private können Privatpersonen verbindliche und vertrauliche E-Mails kostenlos verschlüsselt versenden. Ab sofort können Gewerbetreibende, Behörden, Banken und Versicherungen über den Dienst zumindest kostenlos verschlüsselte E-Mails empfangen. lesen...

Managementmodule zur Sicherung optischer Netze

Erweiterungen für die MSP-1000-Plattform von Microsens

Managementmodule zur Sicherung optischer Netze

23.01.15 - Die Netzwerkmanagementmodule NM3 und NM3+ sollen dafür sorgen, dass optische Netzwerke, die mit der WDM-Plattform MSP 1000 von Microsens aufgebaut werden, sicherer arbeiten können. Laut Hersteller betrifft dies nicht nur den Schutz vor Manipulation, sonder auch die Ausfallsicherheit. lesen...

Deutscher Mittelstand investiert ungenügend in Datenschutz

NetApp-Studie zur Risikobereitschaft bei der Datensicherheit

Deutscher Mittelstand investiert ungenügend in Datenschutz

22.01.15 - Unternehmen gehen ein hohes Risiko ein, wenn es um die Themen Backup und Recovery geht. Trotz einer hohen Abhängigkeit der Unternehmen von ihren Daten, sorgen viele IT-Verantwortliche nicht ausreichend für Datensicherheit, wie eine Umfrage jetzt ergab. lesen...

Kein Collaborative Working ohne Sicherheitskonzept

Unternehmen unterstützen vernetztes Arbeiten

Kein Collaborative Working ohne Sicherheitskonzept

22.01.15 - Acht von zehn Unternehmen sind begeistert vom Gedanken, vernetzt zu arbeiten, aber nur, wenn es ein Sicherheitskonzept und klare Regeln gibt. Zu diesem Ergebnis kommt die „Potenzialanalyse Share Economy“, für die im Auftrag von Sopra Steria Consulting 150 Führungskräfte großer und mittelständischer Unternehmen befragt wurden. lesen...

IT-Sicherheit im Zeitalter von Big Data

Kommentar von Jörg von der Heydt, Fortinet

IT-Sicherheit im Zeitalter von Big Data

21.01.15 - Im digitalen Zeitalter sind Informationen die neue Währung. Um an die Informationen zu gelangen, werten Unternehmen Unmengen von Daten aus, um die in ihnen enthaltenen Informationen zu nutzen. Der Goldrausch, den wir derzeit bei der Erfassung und Analyse von Big Data erleben und der wiederum zunehmend vom Internet der Dinge vorangetrieben wird, stellt jedoch auf der anderen Seite die IT-Sicherheit vor neue Herausforderungen. lesen...

Das bewegt die IT-Branche im Jahr 2015

Allied Telesis analysiert sechs Techniktrends von morgen

Das bewegt die IT-Branche im Jahr 2015

21.01.15 - In diesem Jahr werden die Themen WLAN, Unified-Netzwerkinfrastruktur, Unified-Management, IT-Sicherheit, das Internet der Dinge sowie SDN die IT-Branche beschäftigen – dies prognostiziert der IP/Ethernet-Switching-Spezialist Allied Telesis in seiner Industrie-Trendanalyse für 2015. lesen...

Die 10 größten Geschäftsrisiken 2015

Allianz Risk Barometer 2015

Die 10 größten Geschäftsrisiken 2015

21.01.15 - Betriebs- und Lieferkettenunterbrechungen, Naturkatastrophen sowie Feuer und Explosion sind die Top-Risiken, mit denen sich Unternehmen in 2015 befassen müssen, so das Ergebnis des vierten jährlichen Allianz Risk Barometer, für den mehr als 500 Risikomanager und Experten im Bereich Unternehmensversicherung aus über 40 Ländern befragt wurden. Cybergefahren und politische Risiken die größten Aufsteiger im diesjährigen Allianz Ranking lesen...

Die IT-Bedrohungen 2015

IT-Sicherheitsprognose von PandaLabs

Die IT-Bedrohungen 2015

20.01.15 - Im Jahr 2013 wurde bis dahin die größte Anzahl an Schadprogrammen weltweit kreiert. 2014 wurde dieser Rekord dann schon gebrochen und auch in diesem Jahr wird die Neuentwicklung von Malware aller Voraussicht nach erneut rasant ansteigen. lesen...