Schutz von Krankenkassendaten

Abhörsichere Verbindung zum Rechenzentrum

Bereitgestellt von: Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH

Abhörsichere Verbindung zum Rechenzentrum

Krankenversicherungsdaten enthalten sensible Informationen wie Diagnosen, Krankheitsverläufe oder Medikamentenverschreibungen. Damit diese bei der elektronischen Übertragung nicht im die falschen Hände geraten, ist hoher Datenschutz oberstes Gebot.

Darauf legt auch der Verband der Ersatzkassen (vdek) – der Interessenverband und Dienstleister deutscher Ersatzkassen – höchsten Wert. Neben dem Schutz der Daten ist für die Mitgliedskassen des vdek eine schnelle Verfügbarkeit wichtig. In der Fallstudie lesen Sie, wie die Datenleitungen zum Rechenzentrum datenschutzgerecht und zukunftssicher abgesichert wurden, ohne dass Abstriche in der Leistungsfähigkeit gemacht werden mussten.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 07.08.17 | Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH

Anbieter des Whitepapers

Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH

Mühldorfstr. 15
81671 München
Deutschland