Ist das Ziel schon erreicht?

Auf dem Weg zu einer sicheren virtualisierten Umgebung

Bereitgestellt von: Kaspersky Labs GmbH

Virtualisierte Umgebungen können zu signifikanten Vorteilen und Verbesserungen führen, wenn sie richtig geplant und den Anforderungen des Unternehmens entsprechend implementiert werden.

Der „technische Sinneswandel“ hat die Popularität von Virtualisierungstechniken weiter gesteigert – sowohl in Desktop-Umgebungen als auch auf Server-Ebene, in kleinen Unternehmen ebenso wie in Rechenzentren.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist es sehr sinnvoll, auf diese Technologie zu setzen, weil sich damit die Produktivität steigern und die Kosten reduzieren lassen. In Anbetracht der greifbaren Einsparungen, die sich mit Virtualisierung erreichen lassen, wird oft die Sicherheit des virtualisierten Systems übersehen. Genau diese Unachtsamkeit kann jedoch alle Einsparungen zunichtemachen! Mit anderen Worten – keine Implementierung kann als erfolgreich gelten, wenn es kein solides Sicherheitskonzept gibt.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.13 | Kaspersky Labs GmbH

Anbieter des Whitepaper

Kaspersky Labs GmbH

Despag-Str. 3
85055 Ingolstadt
Deutschland