Verteilte Unternehmensinfrastruktur

Aufbau eines koordinierten Sicherheitsbereichs

Bereitgestellt von: SonicWALL Germany Regus Center

Dieses Whitepaper erläutert die Hauptprobleme, vor denen Unternehmen mit geografisch verteilter Infrastruktur beim Thema Netzwerksicherheit stehen.

Zweigstellen, Einzelhandelsniederlassungen, Remote-Standorte und mobile Mitarbeiter in Unternehmen mit geografisch verteilter Infrastruktur benötigen eine Verbindung zum Hauptsitz. Doch je mehr das Netzwerk ausgedehnt wird, um sie anzubinden, desto schwieriger gestaltet sich die unternehmensweite Verwaltung, Absicherung und Compliance-Gewährleistung für die IT.

Das Modell des koordinierten Sicherheitsparameters bietet Unternehmen mit geografisch verteilter Infrastruktur die zentrale Verwaltung und sichere Wireless-Konnektivität, die sie benötigen, um sich vor den unaufhörlichen Angriffen auf ihr Netzwerk zu schützen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.16 | SonicWALL Germany Regus Center

Anbieter des Whitepaper

SonicWALL Germany Regus Center

Werner-Eckert-Str. 11
81829 München
Deutschland