Schutz von Datenbanken

Besserer Schutz vor Angriffen und Datenverlusten

Bereitgestellt von: Intel Deutschland GmbH / McAfee GmbH

Um sensible Daten vor externen und internen Bedrohungen zu schützen, ist eine Echtzeitüberwachung der Datenbankaktivitäten erforderlich.

Durch die Einführung von speziellen Schutzfunktionen für Angriffe und Datenverlustvektoren von Datenbanken, können Sie Ihre Fähigkeit, externe Angriffe zu identifizieren und diese abzuwehren,
optimieren und auch die Wahrscheinlichkeit einer Kompromittierung oder Störung innerhalb des Netzwerks reduzieren.

Die in diesem Whitepaper vorgestellte Lösung bietet durch Überwachung und Warnmeldungen bei verdächtigen Ereignissen Echtzeit- Ansichten und -Schutz vor allen möglichen Angriffstypen. Sie hilft dabei, die Risiken und Gefahren zu minimieren, indem Angriffe gestoppt werden, bevor Sie Schäden anrichten können - egal ob die Bedrohung aus dem Netzwerk kommt, von lokalen Benutzern, die auf dem Server selbst angemeldet sind, oder von innerhalb der Datenbank. Virtuelles Patching von neu entdeckten Datenbank- Schwachstellen bietet einen sofortigen Schutz ohne Datenbank-Downtime.
Vordefinierte Vorlagen und Regeln, automatisierte und aktualisierte Prüfungen und Wizard-basierte Schnittstellen beschleunigen die Bereitstellung und helfen dabei, eine effiziente Datenbanksicherheitsarchitektur zu erhalten, die unkompliziert auditiert werden kann.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.04.13 | Intel Deutschland GmbH / McAfee GmbH

Anbieter des Whitepaper

Intel Deutschland GmbH

Ohmstr. 1
85716 Unterschleißheim
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 37070
Telefax: +49 (0)89 37071199