Kontrollierter Zugang auf IT-Systeme

Best-Practice-Empfehlungen für Remote Support

Bereitgestellt von: Bomgar Germany GmbH

Die Sicherheit beim Einsatz von Remote-Access-Diensten basiert auf mehreren Faktoren. Sie beruht auf dem Einsatz der richtigen Lösung und auf dem sinnvollen Zusammenspiel verschiedener Technologien.

Im Rahmen einer wirksamen Sicherheitskontrolle gehört dazu, dass IT-Verantwortliche eine zentrale Benutzerverwaltung durchsetzen und Audit-fähige Protokolle abrufen können. Herkömmliche P2P-Remote-Access-Tools oder SaaS-Produkte scheitern an diesen Vorgaben, routen
sensible Sitzungsdaten über Dritte und schränken die Optionen zur Integration mit internen Systemen und Verzeichnissen erheblich ein.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 08.09.16 | Bomgar Germany GmbH

Anbieter des Whitepaper

Bomgar Germany GmbH

Schönbornstraße
63456 Hanau
Deutschland