McAfee Enterprise Security Manager im Einsatz bei DTS Systeme

Cloud Computing und Compliance im Einklang

| Autor / Redakteur: Rolf Haas, McAfee / Stephan Augsten

Beim Echtzeit-Monitoring baut DTS Systeme auf den McAfee Enterprise Security Manager.
Beim Echtzeit-Monitoring baut DTS Systeme auf den McAfee Enterprise Security Manager. (Bild: McAfee)

Cloud und Compliance scheinen nur schwer vereinbar zu sein. Insbesondere der Mittelstand ist mit Blick auf die Datensicherheit zurückhaltend bis skeptisch. Wie Unternehmen vollen Nutzen aus den unterschiedlichen Cloud-Konzepten ziehen, zeigt sich am Fallbeispiel des mittelständischen Systemintegrators DTS Systeme GmbH.

Mit rund 140 Mitarbeitern an sechs Standorten in Deutschland gehört die DTS Systeme GmbH zu den größeren hiesigen Systemhäusern. Zu den Kunden von DTS zählen mittelständische und große Unternehmen ebenso wie öffentliche Einrichtungen – alle mit einem hohen Anspruch an die Datensicherheit und nicht selten mit gesetzlichen Datenschutzregeln oder speziellen Compliance-Anforderungen.

Für DTS spielt IT-Sicherheit insbesondere für seine Dienstleistungen als Internet Service Provider eine große Rolle. Das Unternehmen muss dafür Sorge tragen, dass Compliance-Richtlinien und gesetzliche Vorschriften sowohl bei den Kunden als auch im eigenen Hause eingehalten werden und die Datensicherheit jederzeit gewährleistet ist.

Die Rechenzentren von DTS wurden dementsprechend schon früh unter hohem finanziellen Aufwand mit diversen Sicherheitssystemen ausgestattet. Doch nachdem DTS durch das wachsende Cloud-Geschäftsmodell immer mehr mit sensiblen und schützenswerten Kundendaten zu tun hatte, vervielfachte sich der Administrations- und Verwaltungsaufwand für die IT-Sicherheit.

Compliance und Datenschutz

Angesichts der Absicherung der angebotenen Cloud-Computing-Anwendungen sowie der ständig steigenden Compliance-Anforderungen und gesetzlichen Vorgaben wurde die Aufgabe nicht einfacher. Für DTS war klar, dass nur ein „integriertes“ Sicherheitssystem die internen Ressourcen wieder entlasten und alle bestehenden als auch künftig zu erwartenden Sicherheitsanforderungen erfüllen kann.

Malte Örmann, Teamleiter Vertrieb DataCenter & Security Services bei DTS, erläutert die Ansprüche: „Die Lösung für das immer akuter werdende Problem der Überwachung und Compliance musste sicherstellen, dass unter Reduzierung personeller und somit finanzieller Ressourcen die Qualität der Dienstleistung für DTS-Kunden gleichbleibend gut dargestellt bzw. im Idealfall sogar verbessert werden kann.“

Ergänzendes zum Thema
 
Über die DTS Systeme GmbH

Die Wahl fiel auf den McAfee Enterprise Security Manager (ESM). Damit erhalten nicht nur die eigenen Mitarbeiter sondern auch Kunden einen sicheren und Compliance-konformen Zugriff auf Cloud-Anwendungen.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42421335 / Cloud und Virtualisierung)