Datenspeicherung und Replikation in EU-Rechenzentren

Cloud-Speicherdienst für KMU von Norman

| Redakteur: Stephan Augsten

Mit Norman SecureBackup können kleine und mittlere Unternehmen ihre Backups in die Cloud sichern.
Mit Norman SecureBackup können kleine und mittlere Unternehmen ihre Backups in die Cloud sichern. (Bild: frank peters - Fotolia.com)

Der IT-Sicherheitsanbieter Norman, eigentlich bekannt für Antivirus-Lösungen, bietet jetzt einen Cloud-Speicherdienst für kleine und mittlere Unternehmen. Datenverschlüsselung ist bei Norman Secure Backup ebenso garantiert, wie die Speicherung ausschließlich in europäischen Rechenzentren.

Der Online-Speicherdienst Norman SecureBackup soll in kleinen und mittelgroßen Unternehmen manuelle Datensicherung auf Hardware ersetzen. Die Daten werden noch im Unternehmen mit dem Advanced Encryption Standard (AES 256 Bit) verschlüsselt und über eine SSL-Verbindung übertragen.

Je nach Bedarf lassen sich einzelne Dateien, Datenbanken oder auch die Inhalte ganzer E-Mail-Server automatisch sichern. Die Daten werden jeweils parallel in zwei hochverfügbaren Rechenzentren in Schweden gespeichert. Damit ist gewährleistet, dass die europäischen Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.

Laut Anbieter lässt sich der Cloud-Speicher mit wenig Aufwand einrichten und ist in wenigen Minuten voll funktionsfähig. Die FIPS 140-2-zertifizierte Datensicherungssoftware wird auf einem einzigen Server im Unternehmensnetzwerk installiert; die Lösung sichert die Daten aller weiteren Server über Remote-APIs.

Zum Einsparen von Bandbreite und Speicherplatz werden nach der ersten vollständigen Datensicherung nur neue und veränderte Daten gesichert; identische Daten werden nur einmal gesichert. Neben der Vollsicherung können Abbildsicherungen als exakte Kopie des Serversystems zu einem gegebenen Zeitpunkt erstellt werden.

Bei einem Totalausfall ermöglicht das Image die vollständige Wiederherstellung des gesamten Systems. Die Daten werden über einen Sicherungsagenten oder eine Webkonsole wiederhergestellt, bis auf die Ebene einzelner E-Mails, Kalendereinträge oder SharePoint-Elemente.

Norman SecureBackup ist ab sofort verfügbar. Die Preise richten sich nach dem Speicherplatz und beginnen bei 632 Euro pro Jahr für zehn Gigabyte Speicherplatz (zzgl. MwSt). Dazu kommen Einmal-Kosten für die Einrichtung und die Aktivierung des Dienstes. Die Speicherkapazität lässt sich bei Bedarf erweitern.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42296780 / Cloud und Virtualisierung)