GFI LanGuard Workshop Teil 4

Compliance-gerechte Reports

| Autor / Redakteur: Leigh Dworkin / Peter Schmitz

Mit dem Schwachstellen-Scanner LanGuard von GFI Software lassen sich auch komplexe Netzwerke effizient auf Sicherheitslücken überprüfen. In unserer Workshop-Serie zeigen wir, wie Security Scans, Patch Management, Netzwerk-Audits und Reporting funktionieren.
Mit dem Schwachstellen-Scanner LanGuard von GFI Software lassen sich auch komplexe Netzwerke effizient auf Sicherheitslücken überprüfen. In unserer Workshop-Serie zeigen wir, wie Security Scans, Patch Management, Netzwerk-Audits und Reporting funktionieren. (Bild: Georg Preissl, Fotolia.com)

LanGuard vom Softwarehersteller GFI ist einer der beliebtesten und meistgenutzten Security- und Netzwerkscanner weltweit. Im vierten Teil unserer Workshop-Serie zeigen wir, wie man Reports erstellt und anpasst.

Neben der reinen Schwachstellenbewertung mit Patch-Management, und den Netzwerk- und Software-Audits liefert GFI LanGuard vor allem übersichtliche Reports über seine durchgeführten Scans und ermöglicht so erst den richtigen Überblick über den Sicherheitstatus des eigenen Netzwerks.

Reporting-Funktionen sind für Unternehmen eine wesentliche Voraussetzung, um die Einhaltung wichtiger Sicherheitsanforderungen bestätigen zu können. So sind in GFI LanGuard spezielle Berichte zur Abdeckung der wichtigsten Compliance-Vorgaben enthalten.

Diese Berichte wurden so entwickelt, dass die Scan-Ergebnisse von GFI LanGuard und die Compliance-Richtlinien intelligent miteinander verknüpft werden. Das Tool unterstützt auch andere Standards, aber mit diesen spezifischen Berichten lässt sich die Einhaltung von Compliance-Anforderungen einfach und problemlos nachweisen.

Neben den Berichten zu Compliance-Anforderungen können auch andere für den Systemadministrator relevante Berichte erstellt werden. LanGuard stellt sämtliche Informationen in Diagrammen und Tabellen übersichtlich dar.

Berichte können vom Admin regelmäßig erstellt und über eine Mailingliste an relevante Empfänger verteilt werden. Für die Speicherung von erstellten Berichten bietet das Tool verschiedene Formate . wie PDF, HTML, RTF und XLS an. Auch eine aktionsabhängige Reporterstellung nach jedem Scan, statt zu einer bestimmten Tageszeit ist mit GFI LanGuard flexibel konfigurierbar.

Wie man mit LanGuard Reports plant, erstellt und anpasst zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt in der Bilderstrecke dieses Artikels. Klicken Sie dazu einfach auf das Teaser-Bild dieses Beitrags!

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37258590 / Schwachstellen-Management)