Alle Artikel aus diesem Themenbereich

5 Schritte, mit denen Sie Ihren Hadoop Cluster sicherer machen

Schutz vor Ransomware

5 Schritte, mit denen Sie Ihren Hadoop Cluster sicherer machen

Hadoop-Anwender müssen sich derzeit vor Hacker-Angriffen in Acht nehmen: Laut den Sicherheitsforschern von Threat Geek werden Nutzer von Hadoop-Distributed-File-System-Installationen (HDFS) angegriffen. Die Kriminellen „leeren“ die Hadoop-Datenbank und bieten dann den Opfern an, die gestohlenen Daten gegen Zahlung eines Lösegeldes wieder herauszugeben. Von solchen Angriffen dürften weltweit 8.000 bis 10.000 HDFS-Installationen betroffen sein. lesen

KasperskyOS ab sofort verfügbar

Sicheres Betriebssystem für Embedded-Systeme

KasperskyOS ab sofort verfügbar

KasperskyOS ist ein Betriebssystem, das für Embedded-Systeme mit strikten Cybersicherheitsanforderungen entwickelt wurde. KasperskyOS reduziert die Wahrscheinlichkeit nicht dokumentierter Funktionalität und vermindert so das Risiko von Cyberattacken. lesen

Google veröffentlicht Windows-Sicherheitslücke

Neue Fehler in alter Schwachstelle

Google veröffentlicht Windows-Sicherheitslücke

Zufall oder nicht? Google hat eine ungepatchte Sicherheitslücke in Windows veröffentlicht, am gleichen Tag als der zurückgezogene Patch Day veröffentlicht werden sollte. Diese ist zwar nur als „Hoch“ eingestuft, erlaubt also keinen Zugriff auf die Systeme, aber ermöglicht dennoch Zugriff auf potenziell sensible Daten. lesen

Vectra Networks sichert Amazon Web Services

Security für Rechenzentren im Fokus

Vectra Networks sichert Amazon Web Services

Das Security-Unternehmen Vectra Networks nutzt „Gigamon Visibility Platform“, um Unternehmen zu helfen, bislang unerkannte Cyber-Attacken in Public Clouds aufzudecken. Das Unternehmen spricht von einem „Durchbruch in Sachen Datacenter Security“. Es sollen sich versteckte Cyber-Attacken innerhalb von Amazon Web Services (AWS) aufdecken lassen, die unauffindbar waren. lesen

Mobile Sicherheitsvorfälle führen zu Schäden in sechsstelliger Höhe

IDC Mobile Security in Deutschland 2017

Mobile Sicherheitsvorfälle führen zu Schäden in sechsstelliger Höhe

Die Sicherheitslage in Bezug auf mobile Technologien hat sich gegenüber 2015 weiter verschärft, das zeigt die neue IDC Studie "Mobile Security in Deutschland 2017. Auch die Datenschutz-Grundverordnung wirft ihren Schatten voraus, drei Viertel der befragten Unternehmen bereiten sich nach eigenen Angaben derzeit auf die neuen Datenschutzvorgaben vor lesen

Datenverfügbarkeit auch im Brandfall

CeBIT 2017: Wagner zeigt Brandschutz für Rechenzentren

Datenverfügbarkeit auch im Brandfall

Die die Wagner Group GmbH präsentiert auf der CeBIT 2017 Brandschutz, der speziell auf die Anforderungen von Datacenter ausgelegt ist. Auf dem Kooperationsstand „360° DC Lounge“, E88 in Halle 12, zeigt der Hersteller aus Langenhagen vom 20. bis 24. März 2017, welche Möglichkeiten es im Bereich effizienter und rückstandsfreier Löschung gibt und wie eine täuschungsalarmsichere Rauchdetektion aussehen kann. lesen

Windows-Firewall mit Gruppenrichtlinien steuern

Video-Tipp: Firewall-Einstellungen mit GPOs

Windows-Firewall mit Gruppenrichtlinien steuern

Die Windows-Firewall spielt in Unternehmensnetzwerken auf Servern und Arbeitsstationen häufig eine wichtigere Rolle, als viele Administratoren ahnen. Damit Windows-Server oder Arbeitsstationen optimal im Netzwerk kommunizieren können, müssen die Einstellungen automatisierbar sein. Wie man das macht zeigen wir in diesem Video-Tipp-Artikel. lesen

Sophos investiert in maschinelles Lernen

Sophos übernimmt Invincea

Sophos investiert in maschinelles Lernen

Der englische Sicherheitsanbieter Sophos übernimmt den Malwareschutz-Anbieter Invincea, dessen Lösung die Erkennung und das Ausschalten bislang unbekannter Malware und Cyberattacken mit Hilfe neuronaler Netz-Algorithmen (Deep Learning) beherrscht. Die Invincea-Technologie soll in Sophos‘ Next-Generation-Lösungen integriert und über die Synchronized-Security-Management-Plattform Sophos Central gesteuert werden. lesen

SaaS-Lösung gegen DNS-basierte Data Exfiltration

Sicherheit für mobile Mitarbeiter und Zweigstellen

SaaS-Lösung gegen DNS-basierte Data Exfiltration

Die Infoblox ActiveTrust Cloud könne Sicherheit für alle Geräte liefern, Data Exfiltration über DNS verhindern, die Kommunikation von Geräten mit Command-&-Control-Servern automatisch stoppen und eine schnelle Überprüfung von Gefahrenquellen ermöglichen. lesen

Sicherheitsrisiko Passwort

Gefahr durch Identitätsdiebstahl

Sicherheitsrisiko Passwort

Viele Organisationen setzen immer noch allein auf Passwörter zur User-Identifizierung. Besonders wenn Nutzerinnen und Nutzer ihre Kennwörter selbst wählen, führt dies unweigerlich zu einem Sicherheitsrisiko – und ist natürlich eine offene Einladung für Cyber-Kriminelle. lesen