Verschlüsselung für Microsofts Cloud-Speicher

Daten sicher in OneDrive speichern

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Peter Schmitz

Wer Daten sicher im Cloudspeicher OneDrive ablegen will, sollte diese verschlüsseln. Für Privatanwender und Unternehmen gibt es dafür verschiedene praktische Lösungen.
Wer Daten sicher im Cloudspeicher OneDrive ablegen will, sollte diese verschlüsseln. Für Privatanwender und Unternehmen gibt es dafür verschiedene praktische Lösungen. (Bild: Microsoft)

Microsoft bietet für alle Abonnenten von Office 365 ab sofort unbegrenzten Speicherplatz in OneDrive bzw. OneDrive for Business. Wenn man allerdings als Unternehmen bereit ist Gigabyte- oder gar Terabyte an Daten in der Cloud zu speichern sollte man sich Gedanken bezüglich der Datensicherheit und Verschlüsselung machen.

Grundsätzlich sind die Daten in OneDrive innerhalb des Dienstes selbst verschlüsselt. Allerdings kann auch Microsoft nicht garantieren, dass die Daten im Cloudspeicher durch Dritte gelesen werden. Denn OneDrive bietet keinen internen Mechanismus zur Verschlüsselung der Daten. Möglich ist aber die eigene Verschlüsselung der Daten und damit Schutz vor Dritten, bevor die Daten hochgeladen werden.

Eigene Verschlüsselung in OneDrive nutzen

Wer in diesem Cloudspeicher sicher Daten speichern will, kann die Daten vor dem Hochladen verschlüsseln. In diesem Fall haben Angreifer keinerlei Zugriff auf die in OneDrive verschlüsselten Daten. Allerdings können Anwender die Daten in diesem Fall auch nicht mit anderen Teilen oder für die Teamarbeit nutzen.

Unbegrenzter Speicherplatz für fast Jedermann

Microsoft erweitert Cloud-Dienst für Abo-Kunden

Unbegrenzter Speicherplatz für fast Jedermann

29.10.14 - In Kürze können Abo-Kunden von Microsoft Office365 auf unbegrenzten Onedrive-Speicherplatz zugreifen. Die entsprechenden Anpassungen haben bereits begonnen und sollen im Lauf der kommenden Monate abgeschlossen sein. lesen

Geht es nur um die und den eigenen Zugriff, steht der Verschlüsselung nichts im Weg. Allerdings muss hier auch beachtet werden, dass verschlüsselte Daten auch nicht mobil auf Tablet/Smartphone zur Verfügung stehen, sondern nur auf dem Rechner mit dem Schlüssel zur Entschlüsselung dieser Daten. Wer aber nur einen sicheren, unbegrenzten Datenspeicher sucht, kann sich Tools installieren, die Daten verschlüsseln, die Daten hochladen und später auf dem eigenen Rechner wieder entschlüsseln.

Dateien mit 7-Zip verschlüsselt speichern

Mit 7-Zip lassen sich Dateien schnell und kostenlos verschlüsseln.
Mit 7-Zip lassen sich Dateien schnell und kostenlos verschlüsseln. (Bild: Joos)

Den einfachsten Weg gehen Anwender mit der kostenlosen Archivierungs-Software 7-Zip. Hier besteht die Möglichkeit die Daten in einem Archiv zu verschlüsseln und dann das Archiv hochzuladen. Vorteil dabei ist, dass die Daten auch gleich noch komprimiert werden. Allerdings sollte hier ein möglichst langes und sicheres Kennwort verwendet werden, denn dieses ist die Grundlage für die Verschlüsselung. Anwender haben hier die Möglichkeit als Dateiformat ZIP zu verwenden, oder noch besser 7z. Dieses Format ist sicherer, wird aber nicht von allen Programmen unterstützt. Wird das Archiv freigegeben, muss der Empfänger der gepackten Datei natürlich auch das Kennwort erhalten. Um Daten zu verschlüsseln gehen Sie folgendermaßen vor:

  • 1. Öffnen Sie den 7-Zip Dateimanager auf dem Rechner.
  • 2. Fügen Sie die Dateien hinzu, die Sie verschlüsseln wollen.
  • 3. Geben Sie im Bereich Verschlüsselung ein Kennwort ein und wählen Sie das Verschlüsselungsverfahren aus, am besten AES-256.
  • 4. Aktivieren Sie noch die Option Dateinamen verschlüsseln.
  • 5. Lassen Sie das Archiv verschlüsseln.
  • 6. Um potentielle Angreifer etwas zu verwirren, geben Sie der Datei eine anderen Endung, zum Beispiel *.docx.
  • 7. Laden Sie die Datei in OneDrive hoch.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43038270 / Verschlüsselung)