Datenbanksicherheit mit Database Activity Monitoring Teil 2

Datenbankbewertung und Management der Datenbanksicherheit

Bereitgestellt von: Imperva Ltd.

Datenbankbewertung und Management der Datenbanksicherheit

In Teil zwei der Serie lernen Sie, Datenbanken aus verschiedenen Perspektiven zu bewerten und wie Sie entdeckte Schwachstellen beurteilen.

Die Datenbankbewertung ist ein Prozess zur Bestimmung von Schwachstellen in der Datenbanksicherheit. Ungeachtet der Vergangenheit einer Datenbankinstanz, ob nun formell oder informell verwaltet, sollte der Sicherheitsstatus überprüft werden. Anfälligkeiten können sich sogar in ordentlich verwaltete Datenbanken einschleichen, sofern diese Systeme nicht auf bekannte Schwachstellen hin überprüft und bewertet werden.

Das zweite Whitepaper der Serie untersucht drei Themen aus dem Gebiet der Datenbankbewertung:

  • Anfälligkeiten in Datenbankmanagementsystemen
  • Anfälligkeiten bei Datenverwaltungsmethoden
  • Methoden zur Bewertung von Anfälligkeiten

Im Abschluss lesen Sie eine kurze Diskussion darüber, wie Anfälligkeiten zu priorisieren sind und wie man deren Verringerung plant.

Zu Whitepaper Teil 1

Zu Whitepaper Teil 3

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 13.10.09 | Imperva Ltd.

Anbieter des Whitepapers

Imperva Ltd.

Herriotstr. 1
60528 Frankfurt am Main
Deutschland