Was Sicherheitsanbieter gern verschweigen

Die Schattenseite von UTM

Bereitgestellt von: NETGEAR Deutschland GmbH

Für eine mehrschichtige Verteidigungsstrategie ist ein komplexes System erforderlich, um den Netzwerkverkehr ständig zu überprüfen und so alle Netzwerkkomponenten wirksam und proaktiv zu schützen.

Die modernen internetbasierten Sicherheitsbedrohungen verlangen nach einer robusten, mehrschichtigen Sicherheitslösung, um das Unternehmensnetzwerk wirksam schützen zu können. Um deren realen Sicherheitsanforderungen gerecht werden zu können, müssen Anbieter UTM-Lösungen mit echtem, umfassendem Schutz bereitstellen.

Die in diesem Whitepaper vorgestellt Lösung nutzt zwei Elemente, die für das Überwinden des Latenzproblems wichtig sind. Zum einen wird optimierte Hardware eingesetzt. Hardware mit unzureichender Verarbeitungsleistung verursacht bei der Suche nach Sicherheitsbedrohungen Behinderungen und sogar Blockierungen des Netzwerkverkehrs. Zudem ist auch die Software für die Verarbeitung von Netzwerkverkehr optimiert.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 31.05.11 | NETGEAR Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

NETGEAR Deutschland GmbH

Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München
Deutschland