Video-Tipp: Datensicherung von GPOs

Gruppenrichtlinien sichern und wiederherstellen

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Peter Schmitz

Datensicherung von Gruppenrichtlinien: So schützen Admins Sicherheitseinstellungen im Netzwerk vor Verlust.
Datensicherung von Gruppenrichtlinien: So schützen Admins Sicherheitseinstellungen im Netzwerk vor Verlust. (Bild: Pixabay / CC0)

Beim Einsatz von Gruppenrichtlinien sollten diese in regelmäßigen Abständen gesichert werden. Vor allem, wenn eigene Richtlinien zum Einsatz kommen, sind Sicherungen sinnvoll. Sicherungen lassen sich nicht nur zur Wiederherstellung nutzen, sondern auch als Vorlage für neue Gruppenrichtlinien, auch für andere Domänen.

Mit der Gruppenrichtlinienverwaltungs-Konsole (GPMC) können Administratoren Gruppenrichtlinien und deren enthaltenen Einstellungen sichern und wiederherstellen, ohne eine Datensicherung von Active Directory verwenden zu müssen. Die Datensicherung von Gruppenrichtlinien wird in Dateien gespeichert, die auch ganz einfach zum Erstellen neuer Gruppenrichtlinien verwendet werden können. In der Bildergalerie zu diesem Artikel zeigen wir die Vorgehensweise dazu.

Diese Daten werden bei der Sicherung berücksichtigt

Bei der Sicherung von Gruppenrichtlinien werden die Einstellungen von Gruppenrichtlinien in eine Datei exportiert. Diese Datei können Administratoren zur Wiederherstellung der originalen Richtlinie wieder importieren. Neben der Sicherung einzelner Richtlinien lassen sich auch alle Richtlinien in einer Domäne auf einmal sichern. Bei der Sicherung eines GPOs werden folgende Informationen gesichert:

  • Einstellungen der Gruppenrichtlinie (Group Policy Object, GPO) als XML-Datei
  • Der Globally Unique Identifier (GUID) des GPOs
  • Die Berechtigungen des GPOs
  • WMI-Filter und deren Verlinkung
  • Zeitstempel der Datensicherung
  • Benutzerdefinierte Information zum gesicherten GPO

Wie Admins mit der GPMC eine Datensicherung einzelner oder aller Gruppenrichtlinien durchführen können, zeigen wir in der obenstehenden Bildergalerie und auch in unserem im Video-Tipp hier drunter.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44441233 / Betriebssystem)