Kriminelle Aktivitäten

Halten Sie die Tür offen für Anwender und geschlossen für Hacker

Bereitgestellt von: CA Deutschland GmbH

Nach aktuellen Untersuchungen haben Cyberkriminelle inzwischen ihr Arbeitsfeld über die herkömmlichen Ziele der Bankgeschäfte und Kreditkarten von Verbrauchern hinaus erweitert. Sie haben es jetzt auf wertvolle Daten abgesehen, die online oder über mobile Geräte zugänglich sind.

Seit den Anfängen der Bereitstellung von Webanwendungen hat es die Gelegenheit für Betrüger gegeben, sich in eine Transaktion einzuklinken und sich als legitimer Anwender auszugeben. Da die für diesen Betrug verwendeten Anmeldeinformationen gültig sind und „angenommen wird, dass sie der Kontrolle des echten Anwenders unterliegen“, war es stets schwierig oder unmöglich, diese Art von Identitätsdiebstahl zu erkennen und abzuwehren.

Dazu müssen Unternehmen Authentifizierungsstrategien basierend auf dem Typ der Daten oder Anwendungen implementieren, auf die zugegriffen wird. Lesen Sie in diesem Whitepaper, auf welche Faktoren es bei Authentifizierungsinitiativen ankommt, um die richtige Balance zwischen Datenschutz, Anwenderfreundlichkeit und Kosten zu finden.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 25.07.16 | CA Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

CA Deutschland GmbH

Marienburgstr. 35
64297 Darmstadt
Deutschland