Backup und Disaster Recovery

Kriterien für die Auswahl einer Datensicherungslösung

Bereitgestellt von: Symantec (Deutschland) GmbH

Die Virtualisierung hat sich für die IT als bahnbrechende Technologie erwiesen, die Vorteile und Funktionen bietet, die in einer rein physischen Umgebung nicht möglich wären.

Es ist entscheidend, dass die Backups und Wiederherstellungen von virtuellen Systemen und den Host-Systemen, auf denen sie ausgeführt werden, effizient und schnell durchgeführt werden. Nur so bleiben die Geschäftsproduktivität und Kosteneinsparungen, die durch Servervirtualisierung erzielt wurden, erhalten. Dabei werden nicht nur die virtuellen Gastmaschinen gesichert, sondern auch die Anwendungen, die auf diesen Gast-VMs installiert sind. Bei der Auswahl einer Backup- und Wiederherstellungslösung für virtuelle Umgebungen sollten Sie unbedingt die folgenden wichtigen Funktionen berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Ihre Backup- und Wiederherstellungslösung die optimale Daten- und Systemsicherung für jede virtuelle Umgebung bietet.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.13 | Symantec (Deutschland) GmbH

Anbieter des Whitepaper

Symantec (Deutschland) GmbH

Konrad-Zuse-Platz 2 -5
81829 München
Deutschland