Lösungen für die Speicherverwaltung

Leitfaden für Käufer: Kaufkriterien

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Verwalten Sie Ihren Speicher, um das geforderte Serviceniveau stets zu erreichen, bewährte Verfahren umzusetzen und messbare Geschäftsergebnisse zu liefern.

In Unternehmen mit heterogenen IT Ressourcen, vielen Einzellösungen und gemischten Applikationen kann die Konfiguration und Verwaltung der Speicherumgebung sehr verwirrend sein. Die Anforderungen des Marktes, die Arbeitsauslastung und die Serviceniveau-Anforderungen steigen. Das Datenvolumen erhöht sich drastisch, während Systemadministratoren versuchen Probleme zu bewältigen, ohne zu wissen, welche wirklich kritisch sind. Der steigende Datenspeicherbedarf erfordert eine bessere Nachverfolgung von Daten während über deren gesamten Lebenszyklus hinweg. Neue Anforderungen an das Serviceniveau machen weiterhin bessere Leistungen und Verfügbarkeiten von Speichermedien und Dienstleistungen notwendig. Der Austausch von Dokumentationen zwischen Systemen zur Fehlerdiagnose und -behebung wird zudem immer komplexer.Um Ihre Speicherumgebung effizienter und effektiver zu gestalten, müssen Sie die Speicherverwaltung zur obersten Priorität im Betrieb machen und Methoden entwickeln, um die IT nach ihrem Geschäftswert zu messen - ein Ansatz, den IBM IT Service Management nennt.

Dieses Whitepaper zeigt Ihnen, wie Ihre Speicherumgebung reale Geschäftsergebnisse On Demand erzielen kann.

 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 18.01.10 | IBM Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland