Schwachstellenmanagement

Maßnahmen für IT-Sicherheit rechtfertigen

Bereitgestellt von: Qualys GmbH

Haben auch Sie bisweilen Schwierigkeiten zu rechtfertigen, wie Sie Ihr Budget für IT-Sicherheit einsetzen?

Da die Berechnung des exakten ROI für Sicherheitsmaßnahmen nahezu unmöglich ist, besteht eine Möglichkeit darin, die gefährlichsten Schwachstellen zu ermitteln, deren potenzielle Verluste zu berechnen und gegen die Kosten einer geeigneten Schutzmaßnahme aufzurechnen. Damit schaffen Sie eine Basis, auf der Sie Sicherheitsmaßnahmen begründen und beziffern können.

Ira Winkler, einer der einflussreichsten und renommiertesten Sicherheitsexperten der Welt, beschreibt in diesem Whitepaper, welche Komponenten bei der Risikobewertung zu beachten sind und beleuchtet die Arbeitsweise von Hackern und Sicherheits-Programmen. Abschließend veranschaulicht er anhand von Grafiken die Zusammenhänge zwischen Risiko, Kosten und Schutzmaßnahmen und erklärt, warum Schwachstellenmanagement eine so entscheidende Rolle bei der Risiko-Optimierung spielt.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.10.12 | Qualys GmbH

Anbieter des Whitepaper

Qualys GmbH

Terminalstrasse Mitte 18
85356 München-Flughafen
Deutschland