HRG-Studie

Migration zu Linux

Bereitgestellt von: Red Hat GmbH

Unternehmen möchten Kosten und Komplexität der IT-Infrastruktur reduzieren. Die Studie untersucht die Migration zu Linux, die Konsolidierung von Servern, Anwendungen und Verarbeitungsprozessen.

Die Migration von proprietären UNIX-Varianten, älterer Hardware und softwarebasierten Umgebungen zu Linux auf Basis der Intel-x86-Architektur (IA) stellt eine wirksame Möglichkeit dar, um sowohl Kosten als auch Komplexität der IT zu reduzieren.

HRG hat eine Umfrage unter IT-Experten sowie Hardware- und Softwareanbietern durchgeführt, die bereits an Migrationen zu Linux beteiligt waren oder an solchen Migrationen beteiligt sein werden.

 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.11 | Red Hat GmbH

Anbieter des Whitepaper

Red Hat GmbH

Werner-von-Siemens-Ring 14 -15
85630 Grasbrunn
Deutschland