Wie man die Daten schützt

Mobile Datensicherheit

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

In Gesprächen über die Thematik mobiles Management hört man zunehmend Begriffe wie „Data Leak Prevention“ (DLP - Vorbeugen von Datenlecks) und Container.

In den vergangenen Jahren wurden große Fortschritte bei der Bereitstellung von Tools und Lösungen gemacht, die Management- und Sicherheits-Funktionalitäten für mobile Geräte bieten; sowohl für Geräte im Besitz des Unternehmens als auch für die Mitarbeitergeräte. Während diese Lösungen in der Regel die Grundaufgabe der Absicherung des Gerätes erfüllen, versagen sie bei den anspruchsvolleren Sicherheitsdisziplinen, die bei Notebooks und in verteilten Netzwerkumgebungen alltäglich sind. Insbesondere fehlt es ihnen an robusten DLP-Steuerungsmöglichkeiten, die bei Management-Lösungen für Notebooks gang und gäbe sind.
 
Wer Vorsicht walten lässt, wird nach Möglichkeiten suchen müssen, die eigene MDM-Lösung mit zusätzlichen, robusteren Sicherheitskontrollen zu ergänzen, um dafür zu sorgen, dass sensible Daten nicht an unbefugte Dritte verteilt werden, ob versehentlich oder böswillig.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.04.16 | IBM Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland