Endgerätesicherheit

Neue Generation der Virenschutztechnologie

Bereitgestellt von: Symantec (Deutschland) GmbH / Symantec Deutschland GmbH

IT-Administratoren finden hier eine Übersicht der Leistungen der Software Symantec Endpoint Protection.

Symantec Endpoint Protection bietet Schutz vor den komplexesten Angriffen, die herkömmliche Sicherheitsmaßnahmen umgehen. Dazu gehören beispielsweise Rootkits, neue Angriffe (Zero-Day-Angriffe) und mutierende Spionageprogramme.

Der Schutz vor Viren und Spionageprogrammen basiert auf Signaturen. Die Software enthält auch Technologien zur Bedrohungsabwehr, die Endgeräte effektiver sowohl vor gezielten als auch vor bisher unbekannten Angriffen schützen.

Symantec Endpoint Protection analysiert automatisch das Anwendungsverhalten und die Netzwerkkommunikation, um verdächtige Aktivitäten aufzuspüren und zu blockieren. Die Sicherheitssoftware benötigt nur einen einzigen Agenten, der über eine gemeinsame Konsole verwaltet wird. Dieser Ansatz vereinfacht die Verwaltung der Endgerätesicherheit.

Das Whitepaper enthält umfangreiche Tabellen mit Systemanforderungen, wobei 32-bit und 64-bit gegenübergestellt sind.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.10.09 | Symantec (Deutschland) GmbH / Symantec Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepapers

Symantec (Deutschland) GmbH

Konrad-Zuse-Platz 2 -5
81829 München
Deutschland