IT-Security: Der Angreifer ist bereits im Unternehmen

Notwendiger Ansatz für Cyber-Sicherheit: Intelligence Driven Security

Bereitgestellt von: RSA, The Security Division of EMC² / RSA The Security Division of EMC

IT-Security: Der Angreifer ist bereits im Unternehmen

Notwendiger Ansatz für Cyber-Sicherheit: Intelligence Driven Security

Von reaktiven und statischen Ansätzen zu proaktiven und Dynamischen Strategien

Die IT-Sicherheitslandschaft hat sich in der letzten Zeit grundlegend verändert. Durch den Einsatz von innovativen Methoden gelingt es Angreifern durchweg die heute gängigen vorbeugenden Sicherheits-Maßnahmen, wie Antivirus, Firewall und Passwort zu umgehen.


Die beste Methode um Schaden abzuwenden ist es Cyber-Angriffe frühzeitig zu erkennen und dagegen vorzugehen. Um dieses zu erreichen müssen Unternehmen Ihre Ansätze überdenken und von einer reaktiv ausgerichteten Strategie zu einer proaktiven Strategie zu wechseln.


Security Experte Dr. Michael Teschner erläutert im Webcast am 07.06.2013 um 10:00 Uhr diese Problembereiche und die veränderte Bedrohungslage durch sog. Advanced Persistent Threats (APTs).



Der „Intelligence Driven“ Ansatz für Informationsicherheit addressiert beide Problembereiche und bietet Ihnen die Möglichkeit sich für künftige Herausforderungen zu wappnen.

Termin: Freitag, 07.06. um 10:00 Uhr

Ihr Referent: Dr. Michael Teschner, RSA

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.14 | RSA, The Security Division of EMC² / RSA The Security Division of EMC

Veranstalter des Webinars

RSA, The Security Division of EMC²

Osterfeldstr. 84
85737 Ismaning
Deutschland

Datum:
07.06.2013 00:00