Sonderaktion

Partnerlizenz von gpg4o kostenlos verschenken

| Redakteur: Stephan Augsten

Das Outlook-Add-in gpg4o zur E-Mail-Verschlüsselung ist momentan als Partnerlizenz erhältlich.
Das Outlook-Add-in gpg4o zur E-Mail-Verschlüsselung ist momentan als Partnerlizenz erhältlich. (Bild: Giegerich & Partner)

Beim barrierefreien Versand verschlüsselter E-Mails muss sichergestellt sein, dass beide Kommunikationspartner die gleiche Software nutzen. Das Outlook-Add-in gpg4o gibt es deshalb vorübergehend als Partnerlizenz, die vierwöchige Sonderaktion wurde gestern von Giegerich & Partner lanciert.

Die Mail-Encryption-Experten von Giegerich & Partner vertreiben das Outlook-Add-In gpg4o bis Dienstag, 19. April, in Form einer Partnerlizenz. Bei Bestellung einer Lizenz ist gpg4o für einen gewünschten Kommunikationspartner kostenlos. Dabei gilt die Partnerlizenz allerdings nur für eine reale Person, nicht bspw. für eine Personengruppe oder Abteilung.

Wer eine Lizenz erwirbt, kann einfach beim Bestellvorgang im Lizenzmanagement einfach das Codewort „Osterangebot“ im Kommentarfeld einfügen. Sobald die Lizenz des Schenkers angelegt ist, erhält dieser von Giegerich & Partner eine E-Mail zum Anlegen der Partnerlizenz. Diese lässt sich mit dem gewünschten Kommunikationspartner verknüpfen.

Als Add-In fügt sich gpg4o in die Outlook-Oberfläche ein und ver- bzw. entschlüsselt neben dem Text auch automatisch Anhänge einer E-Mail. Das Tool verfügt über verschiedene Funktionen speziell für Unternehmen. So lässt sich z.B. über die zentrale Verwaltung gewährleisten, dass die Unternehmensrichtlinien für den sicheren Versand eingehalten werden.

Zusätzlich zur Aktualisierung auf die aktuelle Windows- und Office-Version steht Unternehmen außerdem ab sofort der gpg4o Enterprise Keyserver in der Betaversion zur Verfügung. Diese Lösung ist reibungslos in Microsoft-Umgebungen integrierbar. Damit können Administratoren den Anwendern geprüftes und aktuelles Schlüsselmaterial bereitstellen.

Der gpg4o Enterprise Keyserver ist ebenso für Anwender anderer OpenPGP-basierter Verschlüsselungsprodukte wie beispielsweise Symantec Encryption, Enigmail oder GPGTools geeignet. Interessierte finden die Lösung gpg4o auf der Webseite des Herstellers.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43947924 / E-Mail und Kommunikation)