Cloud Computing im Unternehmen

Private PaaS-Clouds

Bereitgestellt von: ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Zentralisierte und verteilte IT-Architekturen bieten gleichermaßen Vorteile für Unternehmen.

Eine zentrale Kontrolle erleichtert die Konsistenz, positive Skaleneffekte und eine effiziente, unternehmensweite Umsetzung von Innovationen. Eine verteilte Kontrolle sichert den einzelnen Abteilungen dagegen größere Flexibilität, so dass sie schneller auf ihre spezifischen Anforderungen und Vorgaben reagieren können. Die Suche nach dem optimalen Gleichgewicht zwischen diesen beiden Polen stellt die IT-Architektur, ihre Nutzer und die für den Support zuständigen Mitarbeiter vor kontinuierliche Herausforderungen.
Mit dem Client/Server-Modell wurde ein erster wichtiger Schritt weg von den verteilten PCs und Arbeitsstationen und hin zu einer größeren Zentralisierung vollzogen. Begünstigt durch die Allgegenwärtigkeit und Qualität internetbasierter Netzwerke, verlagerte und zentralisierte sich die Datenverarbeitung im Rahmen dieser Architekturen zunehmend auf den Server.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.06.12 | ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Anbieter des Whitepaper

ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Riesstr. 25
80992 München
Deutschland