Sichere Datenübertragung für Unternehmen

Secure-File-Transfer als Ergänzung zur E-Mail

01.02.2011 | Autor / Redakteur: Jochen Koehler / Peter Schmitz

Wohin mit den großen Dateien? E-Mail ist nicht das richtige Tool und FTP sorgt für zu viel Administrationsaufwand. Secure-File-Transfer-Lösungen können helfen.

Bei der sicheren Datenübertragung über das Internet setzen Unternehmen zum großen Teil auf verschlüsselte E-Mails. Das bedeutet einerseits einen hohen Verwaltungsaufwand und andererseits Einschränkungen bei den Filegrößen. Eine Alternative hierzu und sinnvolle Ergänzung von E-Mail-Systemen sind Secure-File-Transfer-Plattformen.

In fast allen Unternehmen sind Limits bei der E-Mail-Größe einzuhalten und wenn nicht beim Versand einzelner Dateien, dann doch spätestens bei der Postfachgröße. In der heutigen Zeit der Datenflut und immer umfangreicherer Dateien wird das zunehmend zum Problem.

Können Mitarbeiter umfangreiche Dokumente, PDFs oder Bilddateien nicht über das E-Mail-System des Unternehmens versenden zeigt die Erfahrung, dass viele dann ihren privaten E-Mail-Account nutzen oder die Daten über einen beliebigen FTP-Server austauschen. Damit wird in der Regel die Sicherheitspolicy des jeweiligen Unternehmens klar unterlaufen.

Zwar sicherer aber auch mit mehr Aufwand verbunden ist es, wenn die Mitarbeiter vorschriftsmäßig vorgehen. Das bedeutet dann meist für die IT-Administration einen riesen Aufwand, denn dann ist beispielsweise für eine einzelne Ad-hoc-Übertragung eines großen Files per FTP ein eigener Account einzurichten.

Bei Secure-FTP oder E-Mail-Verschlüsselungslösungen kommt noch der extrem hohe Administrationsaufwand hinzu, der durch die Verwaltung von Zertifikaten und Sicherheitsschlüsseln entsteht. Allzu strikte Richtlinien führen sogar oft dazu, dass verschlüsselte Mails ihren Empfänger nicht erreichen. Daher ist die E-Mail-Verschlüsselung keine ideale Lösung für den sicheren Austausch von Daten mit externen Empfängern.

Inhalt

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2049479 / Storage)