Hier kommen Ihre täglichen Security-News!
newsletter

Security Update

DoS und Rechteausweitung möglich
7 Jahre alte Lücke im Linux Kernel gefunden
Im Linux Kernel wurde eine Sicherheitslücke gefunden, die einen lokalen DoS oder administrative Rechte ermöglicht. Sie ist seit 2009 Teil von Linux, große Distributionen liefern inzwischen Updates. Gefährdet sind IoT-Geräte und möglicherweise Docker-Hosts. weiterlesen

Anzeige

Status Quo Internet-Sicherheit
Security-Report Q4: Neue Angriffe aus alten Quellen
2016 gehörten DDos-Attacken über ungeschützte Geräte zu den größten Security-Bedrohungen. Neben den erwarteten Angriffen gab es jedoch auch Überraschungen: Die Ergebnisse des Internet Security Reports  zum vierten Quartal 2016 belegen, dass auch alte Malware wieder zur Gefahr werden kann!  Lesen Sie im Bericht, wie es aktuell um die Internet-Sicherheit bestellt ist. Jetzt herunterladen
Inhalt

Anzeige

eBOOK
Wie man seine Daten vor Krypto-Erpressung schützt
Richtig gut bestellt ist es nicht um die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland. Tagtäglich entdeckt das BSI etwa 380.000 neue Schadprogrammvarianten. Dabei handelt es sich verstärkt um Ransomware. Da keine Entwarnung in Sicht ist, sollten sich Unternehmen und Institutionen wappnen. Schutzlos ist man nicht. weiterlesen
DSGVO 2018 - Daten sammeln, aufbereiten und schützen
EU-Datenschutzgrundverordnung- Was tun?
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tritt 25. Mai 2018 in Kraft. Sie wird auf Unternehmen mit großen IT-Abteilungen und Rechenzentren erhebliche Auswirkungen haben. Um der neuen Verordnung pünktlich gerecht werden zu können, helfen gezielte Vorbereitungsmaßnahmen. weiterlesen
Data Exchange Layer (DXL)
Zusammenarbeit in der IT-Sicherheit
Kaum ein Unternehmen setzt nur Lösungen von einem Sicherheitsanbieter ein, aber die wenigsten Sicherheitslösungen zur Malware- und Angriffserkennung kommunizieren mit den Lösungen anderer Hersteller. Damit Unternehmen auf das gebündelte Wissen verschiedener Hersteller zugreifen können, gibt es den Data Exchange Layer (DXL). DXL ist eine von Intel Security entworfene Plattform in der es die Open-Source-Standards STIX und TAXII den Austausch von Informationen über Sicherheitslücken, Angriffsvektoren und geeignete Gegenmaßnahmen ermöglichen. weiterlesen

Anzeige

So vermeiden Sie Sicherheitsverstöße auf Endpoints
Advanced-Endpoint-Protection
Malware, Exploits und die Anforderungen einer mobilen Arbeitswelt mit unterschiedlichsten Endgeräten überfordern herkömmliche Antivirensoftware zusehends. Gleichzeitig belasten sie Unternehmen mit zusätzlichen, teils versteckten Kosten. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um Sicherheitsverstöße auf Endpoints effizient zu vermeiden. Mehr
Website-Sicherheit
Seitenbetreiber schützen eigene Website oft schlecht
Website-Betreiber sind sich der Risiken eines Hacking-Angriffs auf ihre Webpräsenz zwar bewusst, handeln aber oft nicht danach. 53 Prozent der Betreiber ergreifen keine Maßnahmen zur Website-Sicherheit, obwohl die Angst vor dem Ausfall der Website und der damit einhergehende Reputationsverlust ihnen große Sorgen bereitet. Mit den Ergebnissen der Umfrage unter 6.000 deutschen Website-Betreibern möchte Host Europe dafür sensibilisieren, Online-Auftritte besser zu schützen. weiterlesen
Wie finden Sie unseren Newsletter? Jetzt bewerten:
 
Facebook Logo Twitter Logo Xing Logo Googleplus Logo LinkedIn Logo YouTube Logo
Datenschutz
Weitere Security-Newsletter
Persönliche Daten ändern
Kontakt
Mediadaten

Impressum:

Vogel IT-Medien GmbH | Geschäftsführer: Werner Nieberle
Firmensitz: August-Wessels-Str. 27, 86156 Augsburg | Tel. +49 821-2177-0, Fax -150, E-Mail: zentrale@vogel-it.de
Registergericht: Handelsregister Augsburg | Registernummer: HRB 11943
Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 127502716
Organträger: Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Absatz 2 RStV: Peter Schmitz (Anschrift wie oben)



 
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden