SyncServer-Serie S6xx von Microsemi

Sichere NTP-Timing- und Synchronisatiosplattform

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Die SyncServer S600 und S650 sind Microsemis neue Lösung für genaue Zeitsynchronisation mit hardwarebasierter Zeitstempelunterstützung.
Die SyncServer S600 und S650 sind Microsemis neue Lösung für genaue Zeitsynchronisation mit hardwarebasierter Zeitstempelunterstützung. (Bild: Microsemi)

Microsemi bietet mit den NTP-Servern SyncServer S600 und S650 eine, so der Hersteller, genaue und flexible Zeit- und Frequenzplattform mit hoher Datensicherheit zur Synchronisation von Netzwerkelementen und anwendungskritischen Systemen in Enterprise-Applikationen.

Der SyncServer S600 sei ein securityfester NTP-Server (Network Time Protocol) mit Microsemis NTP-Reflector-Technologie, die für robuste Datensicherheit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Netzwerk-Time-Services sorgen soll. Beim SyncServer S650 handele es sich um ein vielseitiges Timing- und Frequenzsystem mit der FlexPort-Technologie des Unternehmens für die anwenderdefinierbare Ausgangssignalkonfiguration. Microsemi zufolge wurde der SyncServer S600 für Enterprise-IT-Kunden entwickelt, die Unternehmensnetzwerke in Branchen wie Finanzdienstleistungen und Healthcare administrieren. Der SyncServer S650 sei hingegen für Entwickler von Elektroniksystemen geeignet, die anwendungskritische System-Level-Instrumente synchronisieren müssen.

Der SyncServer S600 verfügt laut Hersteller über vier 1-GbE-LAN-Ports, von denen jeder hochauflösendes Hardware-Time-Stamping ermögliche. Unterstützt würden NTP und PTP (Precision Time Protocol) in einer Multiport-PTP-Konfiguration. Anwendern biete der S600 umfangreiche Security-Auswahlen und eine moderne Weboberfläche. Weitere Leistungsmerkmale seien:

  • NTP-Hardware-Time-Stamping-Standard mit Genauigkeit im Nanosekundenbereich,
  • NTP-Reflector-Technologie für verbesserte Datensicherheit, NTP-Durchsatz und Genauigkeit,
  • Umfassende Suite mit Security-Protokollen.

Beim SyncServer S650 kommt die Microsemi-Technologie „FlexPort Timing“ zum Einsatz. Dies ermöglicht, so der Hersteller, das Prinzip „any signal, any connector“ und verringert im Vergleich zu älteren Modulen mit festen Signaltypen den Platzbedarf. Der S650 biete zusätzlich zu den Leistungsmerkmalen des S600:

  • Taktgenauigkeit, typisch besser als 10 Nanosekunden zu Universal Time,
  • Standard-Timing-I/O-Karte, die die meisten gängigen Timing-Ausgangsanforderungen erfüllt.
Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43814391 / Netzwerk-Security-Devices)