Cybersecurity aus Sicht des Topmanagements

Sicherheit für die Chefetage

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Cybersecurity ist längst nicht mehr nur ein Thema für die IT-Abteilung, vielmehr stellt sie eine Bedrohung für die gesamte Organisation dar, erst recht, wenn das Image und die Geschäftskontinuität auf dem Spiel stehen.

Es geht bei der Cybersecurity um mehr als nur um technische Fragestellungen, vielmehr ist das gesamte betriebliche Ökosystem betroffen. Natürlich müssen Sicherheitslösungen technische Probleme beheben können, aber mehr noch fordern sie Veränderungen für die verschiedenen Geschäftsprozesse, für deren Steuerung und Management und auch im Verhalten der Angestellten. Um besser zu verstehen, wie die höchste Vorstandsebene das Thema Cybersecurity angeht, hat IBM 700 Topmanager aus 28 Ländern und 18 verschiedenen Branchen befragt. An der Umfrage nahmen Topmanager in traditionellen Funktionen teil, aber auch Compliance Manager und Rechtsberater. Die jetzt vorliegenden Ergebnisse der Umfrage machen deutlich, wie die Manager die Risiken und die Herausforderungen der Cybersecurity einschätzen, und betrachtet diese Einschätzungen im Lichte der tatsächlichen Bedrohungslage.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.04.16 | IBM Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland