10 Risiken für die Cybersicherheit

Sicherheitsprognosen für das Jahr 2017

Bereitgestellt von: Forcepoint Deutschland GmbH

Sicherheitsprognosen für das Jahr 2017

Die digitale Welt bleibt ein gefährliches Pflaster. Bestimmt kann mittlerweile jeder mit Begriffen wie Ransomware oder Abandonware etwas anfangen. Aber sind diese Bedrohungen weiterhin aktuell?

Das Whitepaper, eine jährlichen Studie, stellt zehn verschiedene Sicherheitsprognosen für das Jahr 2017 vor. Diese beschreibt unter anderen das digitale Schlachtfeld, da Cyberangriffe inzwischen als kriegerische Handlung gelten. Weitere Schlagworte der Studie sind neben Ransomware auch das autonome Hacking und die Cloud als Angriffsvektor.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 04.07.17 | Forcepoint Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepapers

Forcepoint Deutschland GmbH

Feringastraße 10 A
85774 Unterföhring
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 2441058-00
Telefax: +49 (0)89 2441058-99