Deutsches Mobile Device Management für bessere Mobile Security

Sophos kauft Dialogs Software

| Redakteur: Peter Schmitz

Mit der Übernahme des deutschen MDM-Unternehmens Dialogs Software stärkt Sophos seine Complete-Security-Position und erweitert Sicherheitskompetenz im Mobile-Bereich.
Mit der Übernahme des deutschen MDM-Unternehmens Dialogs Software stärkt Sophos seine Complete-Security-Position und erweitert Sicherheitskompetenz im Mobile-Bereich.

Mit Dialogs Software, einem Spezialist für Mobile Device Management, kauft Sophos innerhalb von vier Jahren nach Utimaco und Astaro das dritte deutsche IT-Unternehmen.

Sophos, britischer Anbieter von Lösungen im Bereich IT- und Datensicherheit, übernimmt das deutsche Unternehmen Dialogs Software. Der Spezialist für Mobile Device Management (MDM) mit Sitz in Dortmund gehört zu den Marktführern in Europa und zählt unter anderem BMW, Daimler, Siemens und ThyssenKrupp zu seinen Kunden. Sophos will mit der 20-jährigen Erfahrung der Firma im Bereich mobile Datenkommunikation seine Position als Mobile-Protection-Anbieter weiter ausbauen.

Die Kernkompetenz der Dortmunder Dialogs Software GmbH liegt in der Entwicklung von Mobile Device Management Lösungen für Smartphones und Tablets sowie Remote Access Lösungen zur Optimierung und Sicherung der Kommunikation. Als Service Provider ermöglicht Dialogs die professionelle Nutzung moderner Handyortung via GSM und GPS sowie eine schnelle und zuverlässige weltweite SMS-Kommunikation. Sämtliche Lösungen und Produkte von DIALOGS können mit allen gängigen Betriebssystemen eingesetzt werden. Dazu zählen Smartphones und Tablets mit Apple iOS, Android, Windows, Symbian und BlackBerry.

Mobile Security gewinnt weiter an Bedeutung

Die rasante Verbreitung von Smartphones und Tablets eröffnet völlig neue Kommunikationswege. IT-Mitarbeiter von Unternehmen aller Größen sind mit neuen Herausforderungen und Risiken bei der Verwaltung und Sicherung von firmeneigenen und privaten Mobilgeräten konfrontiert. Diese Herausforderung, verbunden mit der stetig wachsenden Nutzung von Apps und der Gefahr des Verlustes oder Diebstahl seines Geräts, unterstreicht die Wichtigkeit von mobilen Datenschutzlösungen.

Das Erfolgsrezept für diese Herausforderung ist der sichere Zugriff auf Unternehmensdaten immer und überall. Hier kombiniert Sophos seine Verschlüsselungs- und Datenschutzlösungen mit der sowohl in-house als auch als SaaS-verfügbaren Mobile-Device-Management-Technologie von Dialogs. Das Ergebnis ist Complete Security im mobilen Bereich, die von der bereits bei „Sophos Mobile Control“ genutzten MDM-Lösung „smartMan“ gestützt wird. Diese Technologie kommt im Rahmen der Übernahme in Zukunft bei allen Mobile-Management-Lösungen von Sophos zum Einsatz und wird außerdem in „Sophos UTM“ (Unified Threat Management) integriert. Darüber hinaus bietet Dialogs mobile Kommunikationsdienste für eine schnelle und zuverlässige SMS-Kommunikation sowie Location-based Services. Diese Dienste unterstützt Sophos weiterhin.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32840510 / Mobile Security)