Peter Schmitz, Chefredakteur Security-Insider.deLieber Besucher,


herzlich willkommen beim Windows-Security-Special von Security-Insider.de. In diesem abgegrenzten Bereich unserer Website wollen wir Sie über die neuesten Sicherheitsfunktionen und die besten Security-Tipps rund um Windows Client und Windows Server auf dem Laufenden halten. Der Übersichtlichkeit halber haben wir die Bereiche Client und Server jeweils in die Unterthemen „Basics“ und „Funktionen“ aufgeteilt.
 

In den Rubriken „Windows Server – Basics“ „Windows Client – Basics“ finden Sie Beiträge, die sich mit den grundlegenden Fragen, nach Funktionsumfang, Einsatzgebiet und Sicherheit bei älteren und aktuellen Windows-Versionen auseinandersetzen.

 

In den Rubriken „Windows Server – Funktionen“ und „Windows Client – Funktionen“ betrachten wir dann einzelne Security-Features wie Serverrollen, die interne Firewall oder den Kernel- und Benutzerkontenschutz genauer und zeigen Ihnen wie Sicherheit mit Windows-Boardmitteln funktioniert.


Ihr Peter Schmitz, Chefredakteur Security-Insider.de

 

NEWS

Flash Player endlich mit Auto-Update

Neues Flash-Update bringt automatische Installation

Flash Player endlich mit Auto-Update

30.03.12 - Längst ist der Flash Player neben Java, dank seiner großen Verbreitung, das Haupt-Angriffsziel für Web-basierte Malware. Der umständliche Update-Mechanismus hat dabei bisher nicht wirklich geholfen. Das soll sich mit der neuesten Version jetzt ändern. lesen

FACHARTIKEL

VPN, Skripte und Tools für Windows 10

Windows-Werkzeuge

VPN, Skripte und Tools für Windows 10

20.10.15 - Drittanbieter-Software hilft dabei, Windows 10 sicherer zu betreiben. Insbesondere Heimarbeitsplätze und Notebooks sollten besonders abgesichert werden. Security-Tools, die nicht explizit für Windows 10 freigegeben sind, sollten aber nur mit Vorsicht auf entsprechenden Rechnern eingesetzt werden. lesen

PRAXIS

UAC ausgeknipst

Windows Vista Benutzerkontenschutz

UAC ausgeknipst

20.03.07 - Der Benutzerkontenschutz, oder auch User Account Control (UAC) von Windows Vista ist aus Sicht der IT-Sicherheit ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem starren Rechtesystem von Windows XP und älteren Windows-Versionen. Trotzdem kann es für den Admin gelegentlich sinnvoll sein, diese Schutzmaßnahme vorübergehend abzuschalten. lesen