Sicherheit braucht einen strategischen Rahmen

Stärkerer Schutz für ein flexibleres Rechenzentrum

Bereitgestellt von: Intel Deutschland GmbH / McAfee GmbH

Vertrauliche Daten, Geschäftsanwendungen, Datenbanken, Netzwerkgeräte, Speicher und unterstützende Infrastrukturen befinden sich seit langem im Fadenkreuz externer und interner Angreifer.

Bei der klassischen Rechenzentrums-Sicherheit fehlt es an Handlungsfähigkeit für den schnellen und nahtlosen Einsatz neuer Anforderungen, an Sicherheits-Management für Effizienz und Effektivität, an der Verfügbarkeit und Integrität, die für heutige geschäftskritische Vorgänge notwendig sind, sowie an der optimierten Auslegung für die Wirtschaftlichkeit.

Dieser Lösungsleitfaden zeigt Ihnen, wo Sie ansetzen müssen, um Ihr Sicherheits-Framework an Ihre speziellen Risiken, Infrastruktur und Geschäftsziele anzupassen. Das Dokument betrachtet die verschiedenen sicherheitsrelvanten Bereiche des Rechenzentrums und gibt Ihnen Best Practices für die Optimierung an die Hand. So sind Sie in der Lage die Initiativen zu ergreifen, mit der Sie eine effiziente und effektive Risikominimierung erreichen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.04.13 | Intel Deutschland GmbH / McAfee GmbH

Anbieter des Whitepaper

Intel Deutschland GmbH

Ohmstr. 1
85716 Unterschleißheim
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 37070
Telefax: +49 (0)89 37071199