NEWS

Akutes Risiko durch CEO Fraud

Phishing und Betrug

Akutes Risiko durch CEO Fraud

26.07.17 - Mittels der Betrugsmasche "CEO Fraud" versuchen kriminelle Täter derzeit, Entscheidungsträger in Unternehmen so zu manipulieren, dass diese vermeintlich im Auftrag des Top-Managements Überweisungen von hohen Geldbeträgen veranlassen. Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen die organisierte Kriminalität ist es den Behörden gelungen, in den Besitz einer Liste mit rund 5.000 potenziellen Zielpersonen zu gelangen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) informiert die Betroffenen über die akute Gefährdung und weist auf die Risiken des CEO Fraud hin. lesen

FACHARTIKEL

Neue Methoden gegen Phishing-Angriffe

Isolation soll Phishing-Attacken abwehren

Neue Methoden gegen Phishing-Angriffe

20.07.17 - Täuschend echt gestaltete Phishing E-Mails sind für Cyberkriminelle kaum mehr ein Problem. Gefälschte Nachrichten von Banken, Mobilfunkunternehmen und Onlinehändler sind die bevorzugten Vehikel für Keylogger-Malware und Ransomware. Immer öfter setzen die Cyber-Gangster aber auch auf vermeintlich echte E-Mails von Behörden wie BSI oder Finanzamt. lesen

PRAXIS

Sechs Tipps für Social-Media-Richtlinien im Unternehmen

Web-2.0-Nutzung am Arbeitsplatz

Sechs Tipps für Social-Media-Richtlinien im Unternehmen

22.08.11 - Soziale Medien und andere Web-2.0-Portale bringen einen geschäftlichen Mehrwert, so man sie denn sinn- und verantwortungsvoll nutzt. Denn grundsätzlich steht die Frage im Raum, wer welche Informationen über welche Kanäle weitergeben darf. Sechs Tipps des Web-Security-Experten Websense sollen Unternehmen bei ihren Social-Media-Aktivitäten helfen. lesen