NEWS

Unternehmen müssen auf Ransomware vorbereitet sein

Kommentar zu Crypto-Malware

Unternehmen müssen auf Ransomware vorbereitet sein

18.07.17 - Jeder hat zum Thema Ransomware etwas zu sagen. Und nach jedem neuen Angriff kommentieren Experten, wie man sich wohl am besten vor Angriffen schützen könnte. Andreas Mayer von Zerto findet: Die Diskussion geht am Kern der Sache vollkommen vorbei. Denn Ransomware lässt sich nicht vermeiden - man muss nur darauf vorbereitet sein und Systeme mit einem Klick wiederherstellen können. lesen

FACHARTIKEL

Lehren aus WannaCry und Petya

Objektspeicher als Antwort auf Ransomware

Lehren aus WannaCry und Petya

19.07.17 - Bereits kurz nach dem Ausbruch der Malware WannaCry tauchte mit Petya/NotPetya der nächste Schädling auf, der noch größeres Schadenspotential aufwies und offenbar dieselbe Sicherheitslücke nutze, die schon WannaCry den Zugriff auf Tausende von Rechnern ermöglichte. Unternehmen haben anscheinend aus dem ersten Vorfall nichts gelernt. lesen

PRAXIS

Cyber-Krieg gegen Kaspersky Lab

Zero-Day-Angriff mit Duqu 2.0

Cyber-Krieg gegen Kaspersky Lab

10.06.15 - Antivirus-Experte Kaspersky Lab ist selbst Opfer eines trickreichen Malware-Angriffs mit einer neuen Variante der Cyberwaffe Duqu geworden. Der Angriff nutzte Zero-Day-Sicherheitslücken, umfasste einige einzigartige und bisher unbekannte Merkmale und hinterließ so gut wie keine Spuren. lesen