NEWS

Fast 40 Prozent der IPCs sind von Cyberattacken betroffen

Industrie-Computer

Fast 40 Prozent der IPCs sind von Cyberattacken betroffen

05.05.17 - Zwei von fünf im industriellen Umfeld eingesetzte Computer waren im zweiten Halbjahr 2016 Cyberattacken ausgesetzt. Das geht aus einem aktuellen Kaspersky-Bericht über Cyberbedrohungen für industrielle Automationssysteme hervor. Auch stieg der Anteil attackierter Industrierechner von 17 Prozent im Juli 2016 auf 24 Prozent im Dezember 2016 an. lesen

FACHARTIKEL

Gigantische Botnetze aus dem Internet of Things

DDoS der Dinge (DoT)

Gigantische Botnetze aus dem Internet of Things

17.05.17 - Es wird erwartet, dass es bis zum Jahr 2020 24 Milliarden vernetzte IoT-Geräte weltweit geben wird. Die smarten Alltagsbegleiter schaffen allerdings neue Risiken für manipulative Eingriffe. Unternehmen, die sich bislang größtenteils auf analoge Geräte wie Kaffeemaschinen oder Kühlschränke konzentriert hatten, werden plötzlich zum IT-Anbieter. Massive Sicherheitsrisiken sind die Folge. lesen

PRAXIS

Modbus-Protokoll-Dekodierung für Firewalls

Sicherheit für Industrie 4.0

Modbus-Protokoll-Dekodierung für Firewalls

26.04.17 - Modbus-Protokolle sind in der Industrie der Kommunikationsstandard. Die zunehmende Vernetzung mit dem Internet in Folge von Industrie 4.0 macht das Protokoll allerdings zum Einfallstor für Cyber-Angriffe. Rohde & Schwarz Cybersecurity bietet ab sofort eine IT-Sicherheitslösung, die die Modbus-Protokollkommunikation absichert und Industrial Internet of Things (IIoT) gegen Cyber-Angriffe und Spionage schützt. lesen

INTERVIEWS

Schutz für das IoT von Fujitsu

IT-SECURITY Management & Technology Conference 2017

Schutz für das IoT von Fujitsu

25.05.17 - Angesichts der Flut neuer Gefahrenquellen für Unternehmen empfiehlt Jamie Wilkie vom Premium-Partner Fujitsu Schwachstellen möglichst früh zu beheben. lesen