Ein Compliance-Ansatz zur Minimierung von Ausfallzeiten

Überwindung der Schwierigkeiten bei Datenbank-Patches

Bereitgestellt von: Intel Deutschland GmbH / McAfee GmbH

Dieses Whitepaper stellt einen praktischen und sinnvollen Ansatz zum Schutz von Datenbanken für den Fall vor, dass Hersteller-Patches nicht sofort nach der Veröffentlichung installiert werden können.

Auch wenn nur wenige Daten zu Kompromittierungen vorliegen, die sich direkt auf nicht ausgebrachte Patches zurückführen lassen, stehen zwei Tatsachen fest:

  1. Die Kosten einer Datenkompromittierung sind für Webseiten, die von ihrer Benutzerzahl leben, nur schwer zu verkraften.
  2. Ohne den Schutz durch reale oder virtuelle Patches sind Datenbanken entblößt.
Nicht gepatchte Datenbanken bedeuten vermeidbare Risiken. Die direkte Zuordnung einer Sicherheitskompromittierung zu einem fehlenden Patch mag schwierig sein – der Preis einer solchen Kompromittierung für eine Webseite, die von ihrer Benutzerzahl lebt, lässt sich umso leichter beziffern.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.02.12 | Intel Deutschland GmbH / McAfee GmbH

Anbieter des Whitepaper

Intel Deutschland GmbH

Ohmstr. 1
85716 Unterschleißheim
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 37070
Telefax: +49 (0)89 37071199