IT-Security: Der Angreifer ist bereits im Unternehmen

Umgang mit den Bedrohungen durch Advanced Persistent Threats

Bereitgestellt von: RSA, The Security Division of EMC² / RSA The Security Division of EMC Deutschland GmbH

IT-Security: Der Angreifer ist bereits im Unternehmen

Umgang mit den Bedrohungen durch Advanced Persistent Threats

Dieser Webcast liefert handlungsorientierte Informationen, die dabei helfen Unternehmensrisiken und Geschäftsanforderungen einzuschätzen und daraus die richtige Strategie für IT-Security und Compliance abzuleiten.

 

Eine steigende Anzahl an Unternehmen wird zum Ziel von Wirtschaftsspionage und -sabotage durch Cyber-Angriffe. Zum einen gehen die Angreifer mit immer ausgefeilteren Methoden, hohem Sachverstand und großer Beharrlichkeit zu Werke, zum anderen erfolgt der Großteil der Angriffe über bekannte Schwachstellen.
 

Security-Experte Dr. Michael Teschner spricht im Webcast  über diese Problembereiche und die veränderte Bedrohungslage durch sogenannte Advanced Persistent Threats (APTs).
In diesem Rahmen zeigt er, wie Sie durch einen informationsbasierten Ansatz bestandgefährdende Entwicklungen und Schwachstellen frühzeitig erkennen, bewerten und steuern können.

 


 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.07.12 | RSA, The Security Division of EMC² / RSA The Security Division of EMC Deutschland GmbH

Anbieter des Webcast

RSA, The Security Division of EMC²

Osterfeldstr. 84
85737 Ismaning
Deutschland