Schutz vertraulicher Projektunterlagen

Virtueller Datenraum für besseres Projektmanagement

Bereitgestellt von: Brainloop AG / Brainlopp

Mit einem virtuellen Datenraum für die verteilte Bearbeitung von vertraulichen Dokumenten bindet T-Systems International externe Partner und Dienstleister in die Entwicklung seiner ASP-Plattform ein.

Software nach Bedarf mieten, dafür nur zahlen, wenn sie genutzt wird - das ist das zentrale Credo der „ByRequest Services“ von T-Systems International. Wie die Tochter der Deutschen Telekom gemeinsam mit Microsoft und weiteren Partnern eine ASP-Plattform auf .NET-Basis entwickelte, erläutert dieses Whitepaper.

Während des Projekts kommunizierten alle Teilnehmer über einen virtueller Datenraum, der die verteilte Bearbeitung vertraulicher Dokumente optimal unterstützt. Mit der Lösung können Laufzeiten um über 20 Prozent reduziert und bei Projekten die durchschnittlichen Kostenüberschreitungen um mehr als 25 Prozent gesenkt werden.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.13 | Brainloop AG / Brainlopp

Anbieter des Whitepaper

Brainloop AG

Franziskanerstr. 14
81669 München
Deutschland