Sicherheit konkret

Virtuelles Patching in heterogenen Umgebungen

Bereitgestellt von: Trend Micro Deutschland GmbH

Dieser Leitfaden zur Cloud-Sicherheit zeigt die Probleme bei der Patch-Verwaltung auf, die nach wie vor die Sicherheit von Unternehmen aufs Spiel setzen.

Virtuelles Patching ermöglicht es Unternehmen, komplexe Herausforderungen in Zusammenhang mit Patches und Schwachstellen
zu bewältigen – trotz ständiger Infrastrukturveränderungen durch
Virtualisierung und die Einführung von Cloud-Computing. Virtuelles
Patching ist auch die Lösung angesichts ständig neuer kritischer
Schwachstellen und kritischer Updates, die jede Woche auftauchen und zur Verfügung gestellt werden.

Durch den Einsatz virtueller Patches als Ergänzung zu standardmäßigen
Patch-Zyklen können Unternehmen nicht nur Angriffe minimieren, sondern auch betriebliche und finanzielle Probleme im Hinblick auf standardmäßiges Patching in den Griff bekommen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.03.15 | Trend Micro Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

Trend Micro Deutschland GmbH

Zeppelinstr. 1
85399 Hallbergmoos
Deutschland