Forschungsbericht

Wer steckt hinter den Angriffen auf ICS-Ausrüstung?

Bereitgestellt von: Trend Micro Deutschland GmbH

ICS-Systeme (Industrial Control Systems) sind Geräte, Netzwerke und Kontrollmechanismen für den Betrieb und die Automatisierung von Industrieprozessen. Diese werden in fast allen Branchen eingesetzt.

SCADA-Netzwerke (SCADA = Supervisory Control and Data Acquisition) stellen Systeme und/oder Netzwerke dar, die mit ICS kommunizieren und den Betreibern Daten für die Überwachung und auch Kontrollmöglichkeiten für das Prozessmanagement liefern. Mit steigender Automatisierung nimmt auch der Einsatz von ICS-/SCADA-Systemen zu.

Infolge der Bedrohungen und Angriffe wie beispielsweise Stuxnet und Flame in den vergangenen zwei Jahren ist die Bedeutung der Sicherheit für ICS-/SCADA-Systeme viel diskutiert worden. Deren Sicherheitsmängel sind wohlbekannt und dokumentiert. Dieses Whitepaper geht der Frage nach, wer tatsächlich die mit dem Internet verbundenen ICS-/SCADA-Systeme angreift und aus welchem Grund dies geschieht. Des Weiteren stellt der Bericht Techniken und Best-Practice-Methoden für die Sicherung dieser Systeme vor.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 06.07.13 | Trend Micro Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

Trend Micro Deutschland GmbH

Zeppelinstr. 1
85399 Hallbergmoos
Deutschland