Suchen

Prävention ist der beste Schutz Abwehr von Cyberangriffen auf Rechenzentren

| Redakteur: Ulrike Ostler

Cyberangriffe sind auf dem Vormarsch - und die Kosten für die Unternehmen steigen. Die jüngsten Schätzungen zeigen, dass dies jedes Unternehmen im Durchschnitt 450.000 Euro kostet und dass es durchschnittlich 24 Tage dauert, um Vorfälle dieser Art zu identifizieren und zu beheben.

Firmen zum Thema

Es dauert durchschnittlich 24 Tage , um Cyberattaken auf Rechenzentren zu identifizieren und zu beheben.
Es dauert durchschnittlich 24 Tage , um Cyberattaken auf Rechenzentren zu identifizieren und zu beheben.
(Bild: Palo Alto Networks)

Ein Angriffsversuch kann jedoch vereitelt werden, bevor der Angriff erfolgreich ausgeführt wird. Hierzu ist es entscheidend, vor Erreichen des Rechenzentrums den Lebenszyklus des Cyberangriffs zu verstehen: wie eine Sicherheitsverletzung auftritt, was passiert, wenn der Angreifer ins Netz eingedrungen ist, oder einfach nur, wie lange es dauern wird, um das Problem zu beseitigen.

Bei der Absicherung Ihres Unternehmens sollten Admins daher nicht an ein Haus denken, mit Sicherheitsmaßnahmen an den Türen an Vorder- und Rückseite des Gebäudes, sondern eher an ein Hotel, in dem die Sicherheit nach Zimmern und Zugriffsebenen unterteilt ist.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Ebenso sorgt Netzwerksegmentierung für mehrere Schutzebenen, die verhindern sollen, dass sich Hacker innerhalb des Netzwerks frei bewegen können, sollte es ihnen gelingen, eine Schicht zu durchbrechen.

(ID:43548246)