Registrierungspflichtiger Artikel

Die Hacking-Hitliste der QGroup für November 2013 Allerlei Angriffe durch Anonymous

Redakteur: Stephan Augsten

In den Hacking Highlights November 2013 hat die QGroup vorwiegend politisch motivierte Angriffe auf Regierungswebseiten verzeichnet. Als besonders aktiv taten sich die Hacktivisten von Anonymous hervor. Sie hatten es unter anderem auf das estnische Verteidigungsministerium und das britische Parlament abgesehen.

Firmen zum Thema

Hinter diversen Hacking-Attacken im November 2013 steckte Anonymous.
Hinter diversen Hacking-Attacken im November 2013 steckte Anonymous.
(Bild: QGroup)

Regionale Anonymous-Gruppierungen haben im November 2013 diverse staatliche Webseiten angegriffen, wie die Hacking-Hitliste November 2013 veranschaulicht. Dabei stach ein Angriff auf das Wi-Fi-Netzwerk des britischen Parlaments hervor. , denn der Zeitpunkt war nicht zufällig gewählt.

Der Angriff ereignete sich während des „Million Mask March“ am 5. November. An diesem Tag protestieren Anonymous-Aktivisten auf den Straßen gegen politische Tyrannei und Unterdrückung. Dabei tragen sie die „traditionellen“ Masken mit dem Abbild von Guy Fawkes – jenem Mann, der am 5. November 1605 das englische Parlament mit einer Bombe sprengen wollte.