Fallstudie: Cross-Site-Scripting(xss)-Angriffe

Analyse von xss-Exploits durch Remote Resource Injection

Bereitgestellt von: G&L Geißendörfer & Leschinsky GmbH

Analyse von xss-Exploits durch Remote Resource Injection

Im Internet finden zahlreiche xss-Exploits statt, die weit mehr als nur Pop-up-Fenster zum Machbarkeitsnachweis darstellen. Welche Techniken während bösartigen Exploit-Versuchen zum Einsatz kommen soll die vorliegende Fallstudie aufzeigen.

Besonderes Augenmerk fiel dabei auf xss-Angriffe, bei denen versucht wurde, entfernte JavaScript-Ressourcen in die Seiten zu integrieren. Das Whitepaper erläutert nicht nur das Ergebnis der Studie, sondern liefert Ihnen auch eine Hilfestellung, um sich gegen das Ausnutzen von xss-Schwachstellen zu schützen.

Bereitgestellt von: G&L Geißendörfer & Leschinsky GmbH + Akamai Technologies GmbH

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 16.03.17 | G&L Geißendörfer & Leschinsky GmbH