Suchen

Mobile Threat Tracker von Lookout Security Android App zeigt aktuelle Smartphone-Bedrohungen

Redakteur: Stephan Augsten

Lookout will Android-Nutzer besser über Smartphone-Malware und -Spyware informieren. Vor diesem Hintergrund hat der Antivirus-Anbieter die kostenlose „Mobile Threat Tracker“-App im Android-Market veröffentlicht.

Der Lookout Mobile Threat Tracker informiert Android-Nutzer über aktuelle Smartphone-Bedrohungen.
Der Lookout Mobile Threat Tracker informiert Android-Nutzer über aktuelle Smartphone-Bedrohungen.

Wenn Antivirus-Unternehmen auf potenzielle Gefahren hinweisen, werden sie schnell als Panikmacher verunglimpft. Die Antivirus-Experten von Lookout Mobile Security wollen mit dem Mobile Threat Tracker nun tatsächliche Angriffe auf Android-Smartphones visualisieren.

Die App zeigt Android-Nutzern auf einem virtuellen Globus, welche mobilen Bedrohungen auf welchen Teilen der Welt aktiv sind. Als Datengrundlage dienen Statistiken der Antivirus-App von Lookout, die nach Hersteller-Angaben bereits auf über 15 Millionen Android-Geräten installiert ist.

Bildergalerie

Mithilfe bunter Lichter veranschaulicht der Mobile Threat Tracker im Zeitraffer alle aktuellen mobilen Gefahren. Die Daten werden dabei stündlich von Lookout aktualisiert. Außerdem kann sich der Anwender über eine Liste detailliert über die drei häufigsten Bedrohungen der vergangenen sieben Tage informieren.

„Wir erhalten viele Fragen, was mobile Bedrohungen machen und wie verbreitet sie wirklich sind“, unterstreicht Kevin Mahaffey, CTO und Gründer von Lookout, den Bedarf an der neuen App. „Anstatt Angst zu verbreiten, wollen wir den Nutzern die Möglichkeit geben, sich selbst über die Gefahren zu informieren und sie im richtigen Kontext zu betrachten.“

Der Mobile Threat Tracker von Lookout Mobile Security ist im Android Market erhältlich. Weitere Informationen über den Hersteller und zu mobiler Sicherheit finden sich im deutschen Lookout-Blog.

(ID:31466490)