Suchen

Netzlink Informationstechnik verknüpft mit MOSIS Sicherheitssysteme per IP Angriffe auf das Firmengelände per Blackberry überwachen

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Netzlink Informationstechnik hat ein weiteres Modul für das Überwachungssystem Mobile Security Interaction System (MOSIS) vorgestellt. MOSIS Security alarmiert Sicherheitsmitarbeiter bei physischen Angriffen auf Gelände und Gebäude per Handy, PDA oder Blackberry. Dabei verknüpft das System Sicherheitsanlagen wie Kameras, Scheinwerfer oder Bewegungsmelder.

Firmen zum Thema

Das Überwachungssystem MOSIS sendet Alarmmeldungen optional auch an Smartphones.
Das Überwachungssystem MOSIS sendet Alarmmeldungen optional auch an Smartphones.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit MOSIS bietet Netzlink Informationstechnik ein zentrales IT-System an, das verschiedene physikalische Sicherheitssysteme überwacht und verknüpft. Die Plattform verfügt neuerdings auch über eine Schnittstelle zu mobilen Endgeräten.

Das Modul MOSIS Security generiert automatisch Alarme, wenn Gebäude oder Zäune eines Firmenareals angegriffen werden. Die Mitteilungen werden per IP direkt an mobile Endgeräte wie PDAs, Blackberry oder Notebooks weitergeleitet. Sicherheitsverantwortliche erhalten damit einen Überblick über die aktuelle Situation und können Notfallmaßnahmen in die Wege leiten.

Hierzu gehören bespielsweise Event-gesteuerte Aktionen. So lassen sich beispielsweise Kameras und Scheinwerfer aus der Ferne aktivieren und gezielt auf betroffene Abschnitte ausrichten. Erfolgt keine Reaktion auf den Notruf eskaliert das System nach vorab festgelegten Regeln.

Tamara Ostermann, Geschäftsführerin der Netzlink Informationstechnik, bringt die Synergieeffekte durch die Integration von Zutrittskontrolle, Brandschutz und Einbruch-Meldeanlagen auf den Punkt: „Eine Lösung statt vieler Systeme“.

Preise für MOSIS nennt der Hersteller auf Anfrage. Interessierte können das System zudem vom 7. bis 10. Oktober auf der Fachmesse Security in Essen (Halle 2.0, Stand 409) begutachten.

(ID:2014909)