Suchen

Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server Anti-Spam-Lösung für Unternehmen erhält Update

Redakteur: Stephan Augsten

Für Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server ist jetzt das Maintenance Pack 1 verfügbar. Das Update soll vornehmlich den Spam-Schutz und die Verwaltung der Lösung verbessern.

Firma zum Thema

Regelwerke lassen sich mit Kaspersky Security einfach auf andere Exchange-Server ausrollen.
Regelwerke lassen sich mit Kaspersky Security einfach auf andere Exchange-Server ausrollen.
(Bild: Kaspersky)

Durch das Maintenance Pack 1 unterstützt Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server ab sofort das Kaspersky Security Network (KSN). Dieser Cloud-Dienst ermöglicht anhand der Echtzeit-Informationen von Millionen Kaspersky-Nutzern einen effizienteren Spam-Schutz.

Das Update bringt außerdem etliche Management-Funktionen mit, mit deren Hilfe sich die E-Mail-Sicherheit im Unternehmen besser verwalten lassen soll. So kann der Administrator nun beispielsweise bestehende Server-Konfigurationen exportieren und an anderen Standorten wieder ausrollen.

Mit dem Maintenance Pack 1 erhält die Anti-Spam-Lösung desweiteren einen aktualisierten Update-Service sowie ein neues Dashboard. Dieses gibt in Echtzeit einen Überblick über sämtliche angebundenen Systeme und Server-Cluster.

Kaspersky Security für Microsoft Exchange Server unterstützt ab sofort außerdem die Microsoft Exchange Server 2010 Database Availability Group. Damit lassen sich die Verwaltung, das Reporting und Backups für geschützte Exchange-Cluster zentralisieren.

Die Anti-Spam-Lösung ist Teil der Unternehmenslösung Kaspersky Open Space Security. Neben dem reinen Spam-Blocker gehören auch Antivirus-Funktionen mit zum Lieferumfang. Weitere Informationen zu Kaspersky Security für Mail-Server finden sich auf der Hersteller-Website.

(ID:31511350)