Eset Cyber Security für Mac OS X Mavericks (10.9)

Antivirus und mehr für den Mac

| Redakteur: Peter Schmitz

Dass Nutzer von Apples Mac OS keine Viren zu befürchten haben, ist längst als Mythos enttarnt. Für Mac OS X bietet Eset einen klassischen Virenscanner und eine Internet-Suite, die zusätzlich eine Personal Firewall und eine Kindersicherung beinhaltet.
Dass Nutzer von Apples Mac OS keine Viren zu befürchten haben, ist längst als Mythos enttarnt. Für Mac OS X bietet Eset einen klassischen Virenscanner und eine Internet-Suite, die zusätzlich eine Personal Firewall und eine Kindersicherung beinhaltet. (Bild: Eset)

Der Security-Softwarehersteller Eset bringt mit Eset Cyber Security und Cyber Security Pro zwei neue Sicherheitslösungen für Mac OS X Mavericks (10.9) heraus. Die Programme erweitern die von Apple eingebauten Sicherheitseinstellungen und bieten unter anderem ein verbessertes Anti-Phishing-Modul und einen Social Media Scanner.

Wie bei den Windows-Sicherheitslösungen bietet Eset einen klassischen Virenscanner (Eset Cyber Security) sowie eine Internet-Suite (Eset Cyber Security Pro) für Mac-Nutzer an. Die Programme schützen plattformübergreifend vor Windows-, Mac- und Linux-Schädlingen. Eset Cyber Security Pro liefert dabei zusätzlich eine Personal Firewall und eine Kindersicherung.

Zu den wichtigsten neuen Funktionen zählen das verbesserte Anti-Phishing-Modul, das nun auch browserunabhängig vor Phishing-Angriffen schützt, sowie der Eset Social Media Scanner, mit dem Nutzer von Facebook und Twitter mehr Sicherheit genießen können. Die Eset-Produkte für Mac erkennen und verhindern Cyber-Angriffe und blockieren Versuche, wichtige Informationen wie Nutzernamen, Passwörter, Konten bei sozialen Netzwerken und Bank- oder Kreditkarteninformationen durch betrügerische Webseiten zu stehlen. Dank des Anti-Phishing-Moduls hat Eset nach eigenen Angaben im Jahr 2013 durchschnittlich 45.000 Phishing-Angriffe pro Tag abgefangen.

Analog zur zunehmenden Verbreitung von Mac OS steigt auch die Zahl der Mac-Schädlinge von Jahr zu Jahr an.
Analog zur zunehmenden Verbreitung von Mac OS steigt auch die Zahl der Mac-Schädlinge von Jahr zu Jahr an. (Bild: Eset)

Malwareschutz für Facebook und Twitter integriert

Die verbesserte Version des Eset Social Media Scanners soll Nutzer und deren Kontakte vor Malware schützen, während sie sich auf Facebook oder Twitter aufhalten. Die Konten werden hier sowohl automatisch als auch On-Demand gescannt. Potenziell unerwünschte Inhalte und Apps können nicht ohne weiteres auf das Gerät des Nutzers gelangen. Zusätzlich unterstützt der Social Media Scanner die Nutzer bei der Verwaltung der Privatsphäreneinstellungen und macht ihnen Verbesserungsvorschläge.

Eset Cyber Security und Eset Cyber Security Pro sind kompatibel mit Apples neuestem Betriebssystem OS X Mavericks (10.9). Eset Cyber Security kostet pro Jahr für einen Mac 29,95 Euro, die Pro-Version 37,90 Euro.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42606210 / Lösungen)