Identifikation und Kontrolle für über 5.000 Applikationen

ASIC für sicheres SD-WAN

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Der SoC4 SD-WAN ASIC bietet laut Hersteller Fortinet die branchenweit schnellste Anwendungsidentifikation und -kontrolle.
Der SoC4 SD-WAN ASIC bietet laut Hersteller Fortinet die branchenweit schnellste Anwendungsidentifikation und -kontrolle. (Bild: Fortinet)

Fortinet unterstützt seine Kunden bei der Bereitstellung von sicherheitsorientierten Netzwerken mit einem SoC4 SD-WAN ASIC. Laut Hersteller handelt es sich hierbei um die branchenweit erste anwendungsspezifische integrierte Schaltung (ASIC) für sicheres SD-WAN.

Der SoC4 SD-WAN ASIC von Fortinet biete Unterstützung für die FortiGate 100F Next Generation Firewall (NGFW) und mache den Aufbau eines sicherheitsorientierten Netzwerkes am Filial-Edge, unabhängig von der Anzahl der Zweigstellen, möglich.

Da in Unternehmen mehr und mehr SaaS- und Multi-Cloud-Anwendungen zum Einsatz kommen, so Fortinet, steige die Notwendigkeit, den WAN-Edge „anwendungsbewusst“ zu machen. Um dies zu erreichen, biete Fortinets SoC4 SD-WAN ASIC die nach Herstellerangaben branchenweit schnellste Anwendungsidentifikation und -kontrolle für mehr als 5.000 Applikationen. Mitarbeiter könnten ohne Verzögerung auf ihre Anwendungen zugreifen und dank schneller Overlay Performance sowie geringer Latenz geschäftskritische Applikationen in optimaler Qualität nutzen.

Die FortiGate 100F NGFW mit dem neuen SoC4 SD-WAN ASIC biete im Vergleich zur Konkurrenz eine 10-mal schnellere Performance und verfüge zudem über integrierte 10G-Schnittstellen, um zukünftige Erweiterungen ohne Zusatzgeräte zu ermöglichen. Der Betrieb des WAN-Edge werde durch die erweiterte Integration zwischen dem SD-WAN und dem Filial-Access-Layer zusätzlich vereinfacht. Der SoC4 SD-WAN ASIC soll Unternehmen in die Lage versetzen, Security schneller über den gesamten WAN-Edge, die Zugriffspunkte und Switches auszuweiten, um die Filialen zu transformieren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45975784 / Netzwerk-Security-Devices)