Malware-Erkennung

Auf Augenhöhe mit Cyber-Bedrohungen

Bereitgestellt von: Tenable Network Security GmbH

Auf Augenhöhe mit Cyber-Bedrohungen

In Anbetracht der ständig wachsenden Cyber-Bedrohungen sind klassische Anti-Virus-(AV-) und Anti-Malware-(AM)-Produkte nicht mehr in der Lage, neue Malware adäquat zu erkennen.

Sich auf klassische, signaturbasierte AV-Lösungen zu verlassen, reicht nicht aus, um den aktuellen Ansturm neuer, fortschrittlicher und ausgefeilter Malware abzuwehren. Dieses Whitepaper beschreibt die Entwicklungen, Trends und Statistiken zur Malware-Erkennung. Anschließend wird ein Multi-Vektor-Ansatz vorgestellt, der zur exakten Erkennung von Malware und zur Prüfung der optimalen Funktion bereits
bestehender Anti-Malware-Lösungen dient.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.17 | Tenable Network Security GmbH