Ist das Ziel schon erreicht?

Auf dem Weg zu einer sicheren virtualisierten Umgebung

Bereitgestellt von: Kaspersky Labs GmbH

Auf dem Weg zu einer sicheren virtualisierten Umgebung

Virtualisierte Umgebungen können zu signifikanten Vorteilen und Verbesserungen führen, wenn sie richtig geplant und den Anforderungen des Unternehmens entsprechend implementiert werden.

Der „technische Sinneswandel“ hat die Popularität von Virtualisierungstechniken weiter gesteigert – sowohl in Desktop-Umgebungen als auch auf Server-Ebene, in kleinen Unternehmen ebenso wie in Rechenzentren.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist es sehr sinnvoll, auf diese Technologie zu setzen, weil sich damit die Produktivität steigern und die Kosten reduzieren lassen. In Anbetracht der greifbaren Einsparungen, die sich mit Virtualisierung erreichen lassen, wird oft die Sicherheit des virtualisierten Systems übersehen. Genau diese Unachtsamkeit kann jedoch alle Einsparungen zunichtemachen! Mit anderen Worten – keine Implementierung kann als erfolgreich gelten, wenn es kein solides Sicherheitskonzept gibt.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.13 | Kaspersky Labs GmbH